Ein St. Moritzer Winter voller Klassiker und Highlights
Entertainment

Ein St. Moritzer Winter voller Klassiker und Highlights

21. November 2022
42 views
0 Kommentare
7 minuten gelesen
St. Moritz in der Abenddämmerung, ©Engadin St. Moritz Tourismus AG/Fabian Gattlen

St. Moritz, November 2022. In St. Moritz stehen alle Zeichen auf Winter. Zu Event-Klassikern und beliebten Aktivitäten gesellen sich neue Highlights. Offiziell eröffnet wird die Wintersaison 2022/23 am Wochenende vom 9. bis 10. Dezember mit Skirennen und Open-Air-Konzerten mit internationalen Music Acts.

Mit frischen Ideen und Impulsen sorgt die neue Generation in St. Moritz dafür, dass sich die Alpenstadt kontinuierlich weiterentwickelt und ihr Angebot ausbaut. An Christmas Spirit wird es dabei in den St. Moritzer Gassen nicht fehlen: Die Fussgängerzone erhält vom 27. November 2022 bis 8. Januar 2023 eine festliche Dekoration. Am 9. Dezember 2022 verwandelt sich das Zentrum von St. Moritz erstmals in Kooperation mit dem Super Mountain Market und lokalen Geschäften in einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt mit Produkten und Spezialitäten aus der Region. 

Ein St. Moritzer Winter voller Klassiker und Highlights

St. Moritz in der Abenddämmerung, ©Engadin St. Moritz Tourismus AG/Fabian Gattlen

WINTER KICK-OFF WEEKEND MIT NINETIES-NOSTALGIE 

Offiziell läutet das Winter Opening Wochenende vom 9. bis 10. Dezember 2022 die Wintersaison 2022/23 ein: Tagsüber sorgt am Freitag der FIS Para Ski World Cup auf der Corviglia für spannende Rennen. Am Abend findet auf der Plazza dal Rosatsch die Siegerehrung statt, gefolgt von einem Open-Air-Konzert der italienischen Pop-Rock-Ikone Umberto Tozzi («Gloria»). Nineties-Nostalgie kommt in St. Moritz Bad am Samstagabend auf, wenn Latin-Pop-Sänger Lou Bega («Mambo No. 5») und Eurodance-Legende Haddaway («What is Love») die Plazza dal Rosatsch in eine grosse Outdoor-Party verwandeln. Alle Konzerte und der Zugang zum Winter-Opening-Gelände mit DJ’s und Street Food sind kostenfrei.

ZWEI  SPORTLICHE JUBILÄEN UND DIE RÜCKKEHR EINER IKONE

Nach umfassenden Umbauarbeiten öffnet das legendäre Kino Scala in der Wintersaison 2022/23 an der Via Maistra 29 seine Türen und zeigt Blockbuster, Klassiker und Art House-Werke. Einen besonderen Platz im Winterprogramm nimmt der Saint Moritz Bobsleigh Club ein, der sein 125-Jahr-Jubiläum feiert: Ab Anfang Dezember zeigt die St. Moritz Design Gallery im Parkhaus Serletta Bilder aus der Clubgeschichte und am 5. Januar 2023 wird ein «Historic Race» mit historischen Schlitten und Gewändern veranstaltet. Ebenfalls vor 125 Jahren wurde in St. Moritz zum ersten Mal der Jackson Cup durchgeführt. Dieser markiert das erste wichtige Curling Turnier des 1894 gegründeten St. Moritz Curling Clubs, der als ältester Curling Club in Europa gilt. Zur Feier steht vom 13. bis 15. Januar 2023 das Jubiläumsturnier 125 Jahre Jackson Cup auf dem Programm. 

Ein St. Moritzer Winter voller Klassiker und Highlights

Amusements On The Lake by Filip Zuan, St. Moritz

DIE WIEDERGEBURT VON LA MARGNA

Zu den Grand Hotels in St. Moritz gesellt sich diesen Winter mit dem Grace La Margna Hotel eine weitere exklusive Unterkunft. Die Eröffnung markiert die Wiedergeburt von La Margna, einem Art Nouveau Hotel aus dem frühen 20. Jahrhundert. Das stylische Lifestyle- und Boutique-Hotel an der Via Serlas 5 wird an 365 Tagen im Jahr geöffnet sein – als erstes Fünfsternehotel der Region. Ein neues gastronomisches Erlebnis findet sich ab dieser Wintersaison im Skigebiet Corviglia: Ins ehemalige Bergrestaurant CheCha zieht ein Ableger der italienischen Edel-Fischrestaurantkette Langosteria ein.     

EINZIGARTIGE EVENTS IN EINEM SPEZIELLEN SETTING

Der St. Moritzer Veranstaltungskalender ist über die Wintermonate wie gewohnt prall gefüllt mit Events. In den Fokus der Sportwelt rückt St. Moritz mit dem FIS Para Ski World Cup (8. bis 11. Dezember 2022), dem Audi FIS Ski World Cup Frauen (16. bis 18. Dezember 2022) und den IBSF Bob, Skeleton & Para Sport Weltmeisterschaften (22. Januar bis 5. Februar 2023). Mit Aktivitäten, Attraktionen und Essensständen bespielt werden erneut die zugefrorenen Seen in der näheren Umgebung: Die Outdoor-Veranstaltungsreihe Ice Skating Lej da Staz auf dem Lej da Staz dauert vom 12. Dezember 2022 bis 15. Januar 2023, während die Amusements on the Lake von Mitte Januar bis Mitte Februar 2023 auf den St. Moritzersee zurückkehren. Ebenfalls auf dem zugefrorenen St. Moritzersee präsentieren die beiden prestigeträchtigen Megaevents Snow Polo World Cup (27. bis 29. Januar 2023) und White Turf (5., 12. und 19. Februar 2023) actiongeladenen Pferdesport in einem einzigartigen Setting und auch die Snow Golf Days (8. bis 10. Februar 2023) finden auf dem See statt. Traditionsanlässe wie das Gourmet Festival (20. bis 28. Januar 2023), die weltweit einzige Winter-Oldtimer-Show The ICE St. Moritz – International Concours of Elegance (24. bis 25. Februar 2023) und die alpine Kunst-Wandermesse NOMAD St. Moritz (23. bis 26. Februar 2023) lassen jedes Jahr Genussmenschen, Sammler und Künstler von überall nach St. Moritz pilgern. Zum Abschluss der Wintersaison stehen zwei grosse Partys auf dem Programm: Nach der erfolgreichen Premiere im 2022 kehrt das SunIce Festival (30. März bis 2. April 2023) mit weltbekannten DJs aus der Techno- und EDM-Szene zurück, während der kultige Surfover-Event auf der Alpina Hütte auf 2’550 m. ü. M am 8. April 2023 auf Surf-Skills, Kreativität und 90er-Jahre-Sound setzt.

Mit der auf stmoritz.com publizierten «122 things to do»-Bucket List erhalten Gäste und Locals einen Überblick über die Angebotsvielfalt, die St. Moritz das ganze Jahr hindurch zu bieten hat. Für zusätzliche Inspiration sorgt unter booking.stmoritz.com der St. Moritz Shop mit exklusiven, online buchbaren Erlebnissen und Aktivitäten. 

Ein St. Moritzer Winter voller Klassiker und Highlights

Skifahren Corviglia – St. Moritz, Silvano by Filip Zuan, St. Moritz Tourismus AG

Über St. Moritz:

In St. Moritz verschmelzen Glamour, Lifestyle, Sport und wilde Natur zu einem exklusiven Cocktail. Internationale Events und kulinarische Höhenflüge sind Programm. Die Dichte an prämierten Spitzenrestaurants ist einzigartig. Mit sechs Luxushotels setzt St. Moritz auch in der Hotellerie Massstäbe. Als Wiege des Wintertourismus bewies St. Moritz damals wie heute Pioniergeist. Die Alpenstadt ist Bühne von Künstlern und Trendsettern und beherbergt überdurchschnittlich viele internationale Galerien. In St. Moritz befindet sich die höchstgelegene Luxus-Shoppingmeile Europas – ein Einkaufsparadies der Extraklasse. Mit zahlreichen Museen, Bibliotheken und Sehenswürdigkeiten hat St. Moritz auch kulturell einiges zu bieten. Das urbane Bergdorf ist per Auto, Bahn, Bus oder Flugzeug erreichbar.

Engadin St. Moritz Tourismus AG

Copyright Fotos: siehe Bilder/Quelle/Copyright: Engadin St. Moritz Tourismus»

www.stmoritz.com

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.