Die nächsten „Hochkaräter“ beim MercedesCup 2020 in Stuttgart
Aktuelle News

Die nächsten „Hochkaräter“ beim MercedesCup 2020 in Stuttgart

21. Februar 2020
48 views
0 Kommentare
6 minuten gelesen
Mercedes Cup 2018 Roger Federer, Foto: MercedesCup / Paul Zimmer

Gael Monfils und Milos Raonic die nächsten „Hochkaräter“ beim MercedesCup – Zusammenarbeit mit Premium-Partner LIQUI MOLY wurde bis 2022 verlängert

Stuttgart, 21. Februar 2020. – Nach den Startzusagen der deutschen Nummer eins Alexander Zverev und des australischen „Enfant terribles“ Nick Kyrgios haben nun die nächsten klingenden Namen ihre Teilnahme an dem mit780.570 Euro dotierten MercedesCup vom 6. bis 14. Juni 2020 auf dem Stuttgarter Weissenhof zugesagt! Die Rede ist vom Mann der Stunde auf der ATP-Tour, dem französischen Tennis-Entertainer Gael Monfils, sowie vom aufschlagstarken Kanadier Milos Raonic.

Gael Monfils startete überragend in die Saison 2020! Der 33-Jährige feierte in Montpellier und Rotterdam zwei Turniersiege innerhalb von zwei Wochen, wobei ihm beim ATP-500-Event in den Niederlanden ohne Satzverlust die erfolgreiche Titelverteidigung gelang. Monfils ist seit neun Matches ungeschlagen und steht in diesem Jahr bei beeindruckenden 13 Siegen, denen lediglich zwei Niederlagen gegenüberstehen. Mit seinen jüngsten Triumphen hat der Publikumsliebling nun zehn ATP-Titel erobert und zudem 16 Jahre in Folge (2005 bis 2020) zumindest ein Endspiel auf der ATP-Tour erreicht! Damit rangiert Monfils in dieser Statistik hinter Roger Federer (20 Saisonen/2000-2019) gleichauf mit Rafael Nadal (16/2004-2019) auf Platz zwei. Dahinter ist in dieser „Wertung“ der Weltranglisten-Führende Novak Djokovic (15/2006-2020) Vierter.

Monfils (ATP-9) ist nach Alexander Zverev (ATP-7) der zweite Top-Ten-Star, der beim diesjährigen MercedesCup aufschlagen wird. In Stuttgart erreichte der Franzose 2010 – damals noch auf Sand – das Endspiel, beim ersten Rasenturnier am TC Weissenhof im Jahr 2015 stand er im Halbfinale. „Stuttgart ist ein ganz spezielles Turnier mit einem besonderen Flair, daher komme ich immer wieder sehr gerne dorthin zurück. Ein Sieg beim MercedesCup hätte einen extrem großen Stellenwert für mich“, sagt Monfils.

Milos Raonic zählt zu den stärksten Rasenspielern auf der ATP-Tour. So erreichte der 29-Jährige beim MercedesCup 2018 das Endspiel und stellte im Vorjahr in Stuttgart mit dem Vorstoß ins Halbfinale einmal mehr seine Qualitäten auf dem grünen Untergrund unter Beweis. Zudem stand Raonic 2016 beim ATP-500-Event im Londoner Queen’s Club und beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon jeweils im Finale.

Mit dem Einzug in das Viertelfinale bei den Australian Open in Melbourne setzte der Rechtshänder auch zu Saisonbeginn 2020 ein Ausrufezeichen. Vor allem mit dem beeindruckenden Dreisatzerfolg in der dritten Runde gegen den griechischen Weltranglisten-Sechsten Stefanos Tsitsipas sorgte Raonic in „Down Under“ für Aufsehen. „Gael Monfils ist aufgrund seiner attraktiven Spielweise eine große Bereicherung für jedes Turnier, und Milos Raonic gehört speziell auf Rasen stets zu den Titelanwärtern. Mit den Topstars Gael Monfils, Milos Raonic, Alexander Zverev und Nick Kyrgios präsentieren wir vier schillernde Spielertypen mit großer Zugkraft beim diesjährigen MercedesCup“, erklärt Turnierdirektor Edwin Weindorfer.

LIQUI MOLY setzt die 2012 begonnene Partnerschaft um drei weitere Jahre fort

Neben der positiven Entwicklung auf dem Spielersektor verzeichnen die Verantwortlichen des Rasen-Highlights auf dem Killesberg auch Erfolge auf Sponsoren-Ebene. So wurde die seit 2012 bestehende Zusammenarbeit mit Premium-Partner LIQUI MOLY um drei weitere Jahre bis 2022 verlängert. „Der MercedesCup bietet LIQUI MOLY eine optimale Gelegenheit, um unsere Marke bei einem hochwertigen Sportevent perfekt zu positionieren. Mit der Umstellung auf Rasen im Jahr 2015 hat das Turnier eine enorme Aufwertung erfahren. Aufgrund der extrem positiven Entwicklung der Veranstaltung war es für uns daher ein logischer Schritt, die Kooperation fortzusetzen“, betont Peter Baumann, Marketingleiter des in Ulm beheimateten und weltweit erfolgreichen Öl- und Additivspezialisten LIQUI MOLY.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir die 2012 gestartete und höchst erfolgreiche Zusammenarbeit mit LIQUI MOLY fortsetzen können. Dieses wirtschaftlich höchst erfolgreiche Unternehmen ist nicht nur für den MercedesCup, sondern auch für zahlreiche weitere Sportarten ein sehr wichtiger Partner. Unter diesem Gesichtspunkt sind wir natürlich sehr stolz, dass unsere Kooperation mit LIQUI MOLY bereits so lange besteht“, so Turnierdirektor Weindorfer.

TICKETINFORMATION

Für Auskünfte über Eintrittskarten steht die Ticket-Hotline unter Tel. +49 (0) 1806 616263 (0,20 Euro pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42 Euro pro Minute aus dem deutschen Mobilfunknetz) zur Verfügung. Bestellungen werden auch per E-Mail an ticket@mercedescup.de entgegengenommen. Tickets können zudem über den Onlineshop auf der Turnierwebsite www.mercedescup.de erworben werden. Informationen über exklusive Business-, VIP- und Logen-Angebote erhalten Interessenten unter Tel. +49 (0) 711 16543-42 sowie per E-Mail an hospitality@mercedescup.de.

Die beigefügten Bilder von Gael Monfils, Milos Raonic und Peter Baumann (Marketingleiter LIQUI MOLY) bei der Übergabe des Siegerpokals 2018 an Roger Federer, Vermerk: „Foto: MercedesCup / Paul Zimmer“

Quelle: Presseservice MercedesCup und Daimler AG

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X