Aktuelle News
Like

Der 16. Bendura Bank Snow Polo World Cup Kitzbühel 2018: Hochkarätige Marken, Prominenz und internationale Teams in Kitzbühel

19. Dezember 2017
569 Views
0 Kommentare
4 minuten gelesen
Der 16. Bendura Bank Snow Polo World Cup Kitzbühel 2018: Hochkarätige Marken, Prominenz und internationale Teams in Kitzbühel

19. Dezember 2017: Nach den Feiertagen startet der Countdown, denn in weniger als einem Monat findet der 16. Bendura Bank Snow Polo World Cup Kitzbühel statt!

Der 16. Bendura Bank Snow Polo World Cup Kitzbühel 2018 verspricht größer und besser als je zuvor zu werden. Mitte Januar treffen sich Promis, Polofans und internationale Polo-Profis in den österreichischen Alpen zum Highlight der Wintersaison. Sechs der weltbesten Snow Polo Teams kämpfen zwischen dem 11. und 14. Januar 2018 an drei Tagen voll mit spannendem und rasantem Polo um die begehrte Trophäe.

In diesem Jahr tummelt sich die Prominenz mehr denn je auf diesem hochkarätigen Event – und das nicht ohne Grund: Premiumpartnermarken, gleich mehrere Abendevents mit dem Höhepunkt der Polo Players Night und rasanter Polosport locken die VIPs Mitte Januar in die exklusive Wintersportstadt Kitzbühel.

Sechs hochkarätige Marken rund um den Titelpartner Bendura Bank präsentieren sich und ihre Teams im Januar auf der Münichauer Wiese in Reith bei Kitzbühel.

Die 16. Ausgabe kann sich sowohl auf die Unterstützung der langjährigen Sponsoren des Snow Polo World Cups als auch auf die Unterstützung von neuen Supportern verlassen. Titelpartner ist die Bendura Bank, die eines der sechs Teams stellen. Das Siegerteam von 2017, Team Corum, wird mit derselben Zusammensetzung und der stolzen Unterstützung der Schweizer Uhrenmanufaktur, der gleichzeitig als offizieller Timekeeper fungiert, versuchen seinen Titel zu verteidigen. Auch der Luxusautohersteller Maserati präsentiert in diesem Jahr ein Team mit Siegchance. Des Weiteren wollen die Interior Design Firma Bernd Gruber, die bereits zum neunten Mal zurück in Kitzbühel ist, sowie die Makler Engel & Völkers mit ihren Teams einen der begehrten Finalplätze ergattern. Neu dabei ist das Team des 2017 gegründeten Polo Club Kitzbühel, das durch ein deutsch-argentinisches Team vertreten wird.

Eventorganisator und Spieler des Teams Bendura Bank, Tito Gaudenzi, sagte: „Jahr für Jahr wird dieses Event besser und besser, sowohl die Spieler als auch die Ponys. Mit der Ergänzung des Teams Bendura Bank zum diesjährigen Wettkampf, wird es der bisher wohl beste Snow Polo World Cup und wir können es kaum erwarten, zu starten“.

Folgende sechs Teams werden am 16. Bendura Bank Snow Polo World Cup Kitzbühel 2018 teilnehmen:

Bendura Bank (11):
Melissa Ganzi (1/USA)
Juan Bollini (7/ARG)
Tito Gaudenzi (3/CH)

Engel & Völkers (13):
Kutlay Yaprak (0/IRE)
Augustin Kronhaus (7/ARG)
Adrian Laplacette Jr. (6/ARG)

Polo Club Kitzbühel (12):
Sebastian Schneberger (2/GER)
Hector Monserrat (4/ARG)
Valentin Novillo Astrada (6/ARG)

Bernd Gruber (9):
Steffi von Pock (1/GER)
Marty van Scherpenzeel (2/NL)
Eduardo Anca (6/ARG)

Corum (10):
Philip Sommer (3/GER)
Lukas Sdrenka (3/GER)
Patrick Maleitzke (4/GER)

Maserati (9):
Marc Abele (0/GER)
Casper Crasemann (4/GER)
Thomas Winter (5/GER)

Nicht fehlen darf „The Voice Of Polo„, der legendäre Jan-Erik Franck. Er weiß die Dynamik des Spiels auf seinen Kommentar zu übertragen und somit die Zuschauer am Spielfeldrand mitzureißen.

Kommentator: Jan-Erik Franck
Schiedsrichter: Mark Holmes
siehe auch (http://kitzbuehelpolo.com/players-team/)

Das Programm des Snow Polo World Cup Kitzbühel 2018 beginnt am Donnerstag, 11.1.2018 mit der Player‘s Presentation im Herzen von Kitzbühel. Nach diesem altehrwürdigen Start werden die Spiele am Freitag, 12.1.2018 beginnen und bis zum Finale am Sonntag 14.1.2018 stattfinden.

Copyright Fotos: Fotografen Reinhardt & Sommer / LifestyleEvents

www.kitzbuehelpolo.com

Michaela Etzel, Jetset-Media München

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X