BUGA 23: Ein 178-tägiges Sommerfest voller Highlights
Entertainment

BUGA 23: Ein 178-tägiges Sommerfest voller Highlights

30. März 2023
573 views
0 Kommentare
2 minuten gelesen
Stellten gemeinsam die Highlights der BUGA 23 vor: Michael Schnellbach (Geschäftsführer BUGA 23 gGmbH), Dr. Peter Kurz (Oberbürgermeister Stadt Mannheim), Jochen Sandner (Geschäftsführer Deutsche Bundesgartenschau Gesellschaft) (v.l.n.r.). Bild: BUGA 23, Thomas Henne

Mannheim, 30. März 2023

Noch zwei Wochen bis zum Start der BUGA 23! Die Macherinnen und Macher der Mannheimer Bundesgartenschau haben dafür heute Presse und Partner auf das Spinelli-Gelände eingeladen, um die Highlights der BUGA 23 vorzustellen.

Über zehn Jahre Planung und drei Jahre Bauzeit liegen hinter den BUGA 23-Mitarbeiter*innen. Sie haben dafür gesorgt, dass die Mannheimer Bundesgartenschau mit ihren zwei Geländen, dem Spinelli- und dem Luisenpark, zur zweitgrößten und außerdem zur bisher nachhaltigsten Bundesgartenschau wird.

Bei einer Pressekonferenz haben Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, Michael Schnellbach (Geschäftsführer der BUGA 23 gGmbH) und der Geschäftsführer der Deutschen Bundesgartenschaugesellschaft, Jochen Sandner, die BUGA 23 und ihre Highlights vorgestellt.

Der geschäftsführende Direktor der Doppelmayr Group Thomas Pichler eröffnete im Anschluss die BUGA 23-Seilbahn, so dass die Anwesenden gleich die erste Fahrt in den Luisenpark antreten konnten.

Thomas Pichler (Geschäftsführender Direktor der Doppelmayr Group), Nadine Haas (Doppelmayr), Joachim Schäfer (Regierungspräsidium Freiburg), Chrakhan Ismail (BUGA 23), Michael Schnellbach (Geschäftsführer BUGA 23 gGmbH) und Dr. Peter Kurz (Oberbürgermeister Stadt Mannheim) (v.l.n.r.) weihten die BUGA 23-Seilbahn ein. Bild: BUGA 23, Thomas Henne

Im Rahmen der Pressekonferenz wurden auch die aktuellen Vorverkaufszahlen vorgestellt. Bisher wurden über 45.000 Dauerkarten sowie mehr als 72.000 Tages- und 4.000 Zweitageskarten verkauft. Insgesamt rechnet die BUGA 23 gGmbH während dem 178 Tage dauernden Sommerfest mit über 2 Millionen Besuchen.

Bis zum 13. April ist es noch möglich, Dauerkarten zum rabattierten Vorverkaufspreis zu erwerben. Ebenfalls bis zu diesem Datum müssen Gutscheine für Dauerkarten eingelöst werden.

Ab der kommenden Woche, ab 03. April, ist die BUGA 23 unter einer neuen Nummer erreichbar. Unter 0621-3999 2023 werden alle Fragen rund um die BUGA 23 beantwortet. Die BUGA 23 ist telefonisch von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr erreichbar, samstags bis 16 Uhr und an Sonn- und Feiertagen bis 14 Uhr.

Bilder: BUGA 23, Thomas Henne

https://www.buga23.de

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2866 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.