Benefiz-Gala „Hot Party in the Snow” im Carlton Hotel St. Moritz
Charity

Benefiz-Gala „Hot Party in the Snow” im Carlton Hotel St. Moritz

21. Februar 2023
1459 views
0 Kommentare
7 minuten gelesen
Rolf Sachs, Mafalda von Hessen, Ralph Michael Nagel und Frau Sabina, Louise Thérèse Blouin, Matthew Kabatoff / "3D - Drink, Dance, Donate" Charity-Gala zugunsten des Sheba Medical Center im Hotel Carlton in St. Moritz, Schweiz am 19.02.2023 / Foto: BrauerPhotos / S.Brauer
Drink-Dance-Donate: Hot Party in the Snow Benefizgala in St. Moritz spendet 500.000 Euro an das Sheba Medical Center in Israel

Über 500.000 € für das Sheba Medical Center mit Carola Ferstl, Reto Barmettler, Rolf Sachs , Ellen Ringier, Sandra Bauknecht

Im luxuriösen Carlton Hotel St. Moritz stieg gestern die 17. Benefizgala zugunsten des Sheba Medical Center, dem legendären „Krankenhaus des Friedens“. Bei der Auktion und durch Spenden kamen, für die großartigen Benefizeinsätze des größten und umfassendsten medizinischen Zentrums in Israel und dem gesamten Nahen Osten, mehr als 500.000 Euro zusammen. Die Tschuggen Hotel Group lud zu dieser exklusiven Benefiz-Gala in ihr wunderschönes Carlton Hotel ein.

Benefiz-Gala „Hot Party in the Snow” im Carlton Hotel St. Moritz

Rolf Sachs, Mafalda von Hessen, Ralph Michael Nagel und Frau Sabina, Louise Thérèse Blouin, Matthew Kabatoff/ Foto: BrauerPhotos / S.Brauer

Professor Arnon Afek, Associate Director General, Sheba Medical Center, Yoel Har-Even, Global Director Sheba Medical Center. Dr. Ellen Ringier, Vorsitzende des Ehrenkomitees der Gala und Gala Co-Chairperson Renate Gräfin von Rehbinder freuten sich, rund 180 illustre Gäste willkommen zu heißen, darunter u.a. Philanthrop Sir Andrew Cook, Unternehmerin und Kunstmäzenin Grazyna Kulczyk, Buchautorin und Medienunternehmerin Maria Theresia von Seidlein, Moderatorin Silvia von Ballmoos, Martha und Rebecca Wiedemann, Badrutts Palace Hotel, Sabine & Ralph Michael Nagel, Lodenfrey. Vom illustren Galakomitee kamen u.a. Designer Rolf Sachs und Carlo Rampazzi, TV-Ärztin Dr. Antje-Kathrin Kühnemann, Dame und Kommerzialrätin Ljuba Manz-Lurje sowie Cartier Chefin Kathy Dobers, Asprey Chefin Bella Haas, Margaritta Cittadini-Leinfelder und Annette Zierer, ziererCommunications, die die Gala seit Anbeginn organisiert.

Benefiz-Gala „Hot Party in the Snow” im Carlton Hotel St. Moritz

Carola Ferst, Annette Zierer, Bella Haas, Ala Jaussi/ Foto: BrauerPhotos / S.Brauer

Riki Ben Ari, Powerhouse Diva aus Israel und Finalistin des Eurovision Song Contest, und Amar Pure, Szene DJ aus München, sorgten für einen heißen Sound. Die n-tv-Moderatorin und Sachbuchautorin Carola Ferstl führte durch den Abend. Stephanie und Michael Lehnort, General Managerin und General Manager Carlton Hotel-St. Moritz arrangierten perfekt die grandiose Gala in „ihrem“ 5 Sterne Hotel, das demnächst 110 Jahre alt wird.

Die Spenden und der Erlös der Benefizauktion unter der Leitung des Schweizer Auktionsspezialisten Reto Barmettler, Sotheby`s, kommen zu 100% den Kindern im Sheba Medical Center zugute. Neben dringend benötigten medizinischen Geräten für das Krankenhaus, die symbolisch ersteigert werden konnten, kamen bei der Auktion heiß begehrte Events wie ein VIP-Package für die Art Basel oder ein Kochkurs mit einem der besten italienischen Köche der Welt, Mario Gamba, unter den Hammer.  Auch ein Designerstück von Carlo Rampazzi, ein Kunstwerk von Robert Indiana (gestiftet von der Galerie Gmurzynska), sowie funkelnde Schmuckstücke von BVLGARI, Tornaghi und Asprey konnten ersteigert werden. Heiß begehrt waren auch die Reisen ins beste Inselresort der Malediven: The Nautilus Maldives oder auf der exklusivsten Privatyacht The World.

Benefiz-Gala „Hot Party in the Snow” im Carlton Hotel St. Moritz

Mafalda von Hessen und Rolf Sachs/ Foto: BrauerPhotos / S.Brauer

Über das Sheba Medical Center

Das Sheba Medical Center in Tel Hashomer ist das größte und umfassendste medizinische Zentrum in Israel und dem gesamten Nahen Osten. Über 9.000 Ärzte, medizinische Fachkräfte und Angestellte behandeln jährlich über 1,5 Millionen Patienten, unabhängig von Nationalität, Hautfarbe und Religion: Zivilisten, Soldaten und Touristen, wie auch hilfsbedürftige Patienten aus den zahlreichen Krisengebieten in Palästina, dem Libanon, dem Irak, der Türkei, verwundete Flüchtlinge aus Syrien usw. Seit Jahren unterstützt und organisiert das Krankenhaus außerdem Hilfseinsätze in Katastrophenregionen weltweit.

Sir Andrew Cook und Frau Mirala Dracini Cook, Renate Gräfin von Rehbinder und Mann Fidelius Graf von Rehbinder/ Foto: BrauerPhotos / S.Brauer

Über das Carlton Hotel St. Moritz und die Tschuggen Hotel Group

Schneebedeckte Berggipfel und den gefrorenen St. Moritzersee zu Füssen liegend: Als kleinstes und individuellstes der großen Fünfsternehäuser in St. Moritz ist das Carlton Hotel idealer Ausgangspunkt, um die Naturschönheiten des Oberengadins zu erkunden. Nach einem Tag auf der Skipiste bieten die farbenfrohen Zimmer und Suiten sowie der weitläufige Carlton Spa den perfekten Rückzugsort mit herzlicher Gastfreundschaft. Auf der Panoramaterrasse oder vor einem der knisternden Kamine wird jeder Gast ganz individuell umsorgt. Wohltuende Behaglichkeit und raffinierte Kulinarik bieten die lichtdurchflutete Bel Etage sowie die beiden Restaurants „Romanoff“ und „Da Vittorio – St. Moritz“ (2 Michelin-Sterne 18 Gault Millau Punkte). Das neue Moving Mountains Konzept schafft darüber hinaus ein ganzheitliches Ferienerlebnis – mit dem Ziel, die Vitalität zu stärken, die Natur neu zu entdecken und das Leben zu feiern.

Die familiengeführte Tschuggen Hotel Group steht für gelebte Gastfreundschaft, preisgekrönte Kulinarik, erstklassiges Wellnessvergnügen und atemberaubende Aussichten. Die vier Hotels befinden sich an den schönsten Orten der Schweiz. Neben den Fünfsternehäusern Tschuggen Grand Hotel Arosa, Carlton Hotel-St. Moritz und Hotel Eden Roc Ascona, zählt auch das Valsana Hotel Arosa (Viersternehotel) zur etablierten Gruppe.

Die Tschuggen Hotel Group ist die erste Schweizer Premium-Hotelgruppe, die effektiven Klimaschutz mit den höchsten Standards der Hotellerie verbindet. Als Vorreiter agiert sie seit 2019 komplett klimaneutral. Dank nachhaltiger Bautätigkeit, optimiertem Einsatz von Ressourcen, entsprechender Schulung der Mitarbeitenden sowie lokaler Verbundenheit wurde der CO2-Ausstoss aller Hotels deutlich reduziert.

Copyright Fotos: BrauerPhotos/Sabine Brauer

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2831 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.