37. Snow Polo World Cup St. Moritz 2022: Ungebrochen grosses internationales Interesse
Entertainment

37. Snow Polo World Cup St. Moritz 2022: Ungebrochen grosses internationales Interesse

3. Januar 2022
305 views
0 Kommentare
9 minuten gelesen
SNOW POLO WORLD CUP St. Moritz 2020, Foto: Reinhardt & Sommer Fotografen

St. Moritz, 3. Januar 2022. Die Planungen für den Snow Polo World Cup St. Moritz (28. -31. Januar 2022) laufen auf Hochtouren – das legendäre Turnier verspricht in diesem Jahr wiederum ein Top-Event der Extraklasse zu werden. Und auch die Vorbereitungen auf dem gefrorenen St. Moritzer See sind im Zeitplan: Aufgrund der guten Eisqualität konnte vor einigen Tagen bereits damit begonnen werden, das 185 x 90 Meter grosse Polofeld vorzubereiten und die umfangreiche, rund 2‘600 Tonnen schwere Infrastruktur aufzubauen. Im gesamten Aussenbereich kommt während des Events die Covid 2G-Regelung zur Anwendung, in allen Innenbereichen und während offiziellen Events gilt 2G-Plus. Weitere Informationen sind über die Website unter https://www.snowpolo-stmoritz.com/tournament-2022/covid-19-rules/ abrufbar. Für diejenigen, die nicht vor Ort sein können, überträgt der Internetsender Pololine.tv in sämtliche Spiele live als Webcast ins Internet.

Das Interesse am 37. Snow Polo World Cup St. Moritz von Sponsoren, Partner und Gästen ist ungebrochen hoch, die Nachfrage nach VIP-Arrangements sogar klar höher als in den vergangenen Jahren. So ist der Galaabend im Badrutt’s Palace bereits seit längerem ausgebucht, es besteht eine Warteliste. Wenige VIP- und Chukker-Club-Tickets sind momentan noch für alle Tage erhältlich und können direkt via https://www.snowpolo-stmoritz.com/tickets/ gebucht werden – first come, first served. 

Organisator Reto Gaudenzi erklärt: «Wir sind sehr dankbar und glücklich, dass wir auch in diesem Jahr so viel Unterstützung von offizieller Seite sowie von unseren internationalen Sponsoren, Partnern, Spielern und Gästen erhalten.» Weiter führt er aus: «Wir geben alles, um den hohen Erwartungen gerecht zu werden und wiederum ein hochkarätiges – und dieses Mal vor allem sicheres – Top-Event zur organisieren und durchzuführen.» 

37. Snow Polo World Cup St. Moritz 2022: Ungebrochen grosses internationales Interesse

SNOW POLO WORLD CUP St. Moritz 2020, Foto: Reinhardt & Sommer Fotografen

Vorbereitungen laufen nach Plan, als erstes reisen die Poloponys an

Die Vorbereitungsarbeiten laufen auf allen Ebenen nach Zeitplan. In den kommenden drei Wochen werden von der gemeindeeigenen See-Infra AG nicht nur das knapp 17’000 Quadratmeter grosse Polofeld präpariert, sie erstellt mit spezialisierten Unternehmen – davon viele aus der Region – auch Zeltbauten, Tribünen, rund ein Dutzend Türme und Podeste sowie alle nötigen Absperrungen. Hinzu kommen die technischen Anlagen und Inneneinrichtungen, welche für ein dreitägiges Snow Polo-Turnier mit über 15’000 Zuschauern benötigt werden. 

Als erstes reisen bereits in zwei Wochen mit den rund 120 Polo Ponies die wichtigsten Hauptakteure des Turniers aus verschiedenen europäischen Ländern an. Sie können sich bis zum Turnier perfekt akklimatisieren und sich bei ersten Spaziergängen und leichten Trainings an den Schnee gewöhnen. Parallel dazu werden die Polo Ponys mit speziellen Eisen und «Huf-Grip» aus Gummi beschlagen, damit sie während ihren Einsätzen perfekten Halt auf der rund 15cm dicken, gewalzten Schneeunterlage finden.

Sechs Teams mit Spielern aus neun Nationen

Zum ersten Mal nehmen Ende Januar 2022 nicht vier, sondern sechs hochkarätige Teams am weltweit exklusivsten High Goal Poloturnier auf Schnee teil. Die Spieler, darunter Snow Polo Profis wie Valentin Novillo Astrada (ARG), Max Charlton (UK), Robert Strom (FRA) oder Lokalmatador Tito Gaudenzi (CH) kommen aus insgesamt neun Nationen. Für Spektakel werden sicher auch Topspieler wie Guillermo „Sapo“ Caset, Isidro Strada, Alejandro Novillo Astrada (alle ARG) und der amerikanische Star Nic Roldan sorgen. Ein Novum wird es für die Amerikanerin Melissa Ganzi, Publikumsliebling und Siegerin des Turniers im 2019, geben: Sie wird zum ersten Mal zusammen mit ihrem Sohn Grant für das Team Badrutt’s Palace um den Sieg einer der prestigeträchtigsten Trophäen im Polosport spielen. Für Spannung und Nervenkitzel ist also gesorgt! Wie bisher bleibt der Eintritt zum St. Moritz Snow Polo World Cup auch weiterhin traditionell für alle Zuschauer frei.

Alle Partien können auf www.pololine.tv via Internet Live Stream geschaut werden.

Sponsoren und Partner des Snow Polo World Cup St. Moritz 2022

Team Sponsoren: Azerbaijan Land of Fire, Badrutt’s Palace Hotel, Casablanca, Clinique La Prairie, Champagne Perrier-Jouët und World Polo League

Offizieller Ausrüster: Casablanca

Trophy Sponsoren: Casablanca, CentraLab, Clinique La Prairie, Flexjet und St. Moritz

Helm Sponsor: Flexjet

Offizielle Hotels: Badrutt’s Palace Hotel, Kulm Hotel St. Moritz, Kempinski Grand Hôtel des Bains, Carlton Hotel, Suvretta House, Giardino Mountain, Crystal Hotel, Steffani Hotel, Hotel Corvatsch, Hotel Laudinella, Hotel Sonne, Grace Hotels

Offizielles Partner-Hotel Zürich: Hotel Schweizerhof

Offizielle Restaurants: Chesa Veglia/Polo Bar, CHE CHA, El Paradiso, HATO

Trophy Sponsoren: Clinique La Prairie, St. Moritz, CentraLab, Casablanca, Flexjet, Chopard

Sponsoren: Maura Wasescha, Kessel/Maserati, Pernod Ricard Swiss, UBV Lanz AG, Sprüngli, Azerbaijan Land of Fire, Doppelleu Boxer, Trois Pommes, Kessel, Flexjet (Helmsponsor)

VIP Catering: Badrutt’s Palace

Official Car: Kessel/Maserati

Offizielle Lieferanten: Champagne Perrier-Jouët, Oona Caviar, Cecchetto, Sprüngli, Doppelleu Boxer, Cigar Must, Villa Sandi

Offizielle Reiseagentur: ONE Luxury

Medical Partner: Klinik Gut

Official Lab Partner: CentraLab

Aussteller: Casablanca, Maura Wasescha, Azerbaijan Land of Fire, Casino St. Moritz, Ender Sport St. Moritz, Kessel/Maserati, Lagalene Milano, Villa Sandi

Publikums-Catering: Badrutt’s Palace Hotel & lokale Partner

Supporter: Engadin, Gemeinde St. Moritz, Kanton Graubünden, St. Moritz, Lyceum Alpinum Zuoz, O. Christoffel AG, Blasto

Official Affiliated Club: Polo Park & Country Club Zürich

Offizielle Magazine: The Polo Magazine, Polo Times

Offizieller TV Partner: Pololine.tv

Media partners: Weltwoche, The Polo Magazine, The Luxury Report, Pololine, Polo International, Polo Quarterly, Polo International, Le Grand Mag, Polo Times, Polo Luxury & Country Life Magazine, La Bocha, good style mag, ClassHorseTV, Polo & Lifestyle The London Magazine, La Polo, Polo Lady Magazine, Bespoke Magazine, Excellence Magazine Luxury

Snow Polo und die Evviva Polo St. Moritz AG

Polo auf Schnee wurde als Weltpremiere erstmals 1985 in St. Moritz gespielt. Seither steht St. Moritz am letzten Januarwochenende immer im Zeichen des Snow Polo World Cups. 2014 haben bekannte Exponenten der Schweizer Polo Szene die Evviva Polo St. Moritz AG gegründet und mit der Gemeinde St. Moritz einen langjährigen Vertrag geschlossen, um so die Fortführung des Snow Polo World Cup St. Moritz nachhaltig zu sichern. Der Verwaltungsrat setzt sich zusammen aus Dr. Piero Dillier (Präsident), Reto Gaudenzi (Vizepräsident und CEO), Arndt Küchel und Andy Bihrer. Mitglieder des Advisory Board sind Dr. Thomas Rinderknecht und Peter A. C. Blum, Managing Director ist Jürg Reinger. Durchgeführt wird das Turnier in enger Zusammenarbeit mit einem eingespielten Team aus lokalen Hotels, Unternehmen und Fachspezialisten, der Gemeinde und ihrer See Infra AG.

Weitere Infos unter www.snowpolo-stmoritz.com

Copyright Fotos: Reinhardt & Sommer Fotografen und Kathrin Gralla

Siehe auch Bericht: https://www.jetset-media.de/37-snow-polo-world-cup-st-moritz-vom-28-bis-30-januar-2022/

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.