31. Weißwurstparty im Stanglwirt: Wenn 2.800 Freunde zusammen feiern
Entertainment

31. Weißwurstparty im Stanglwirt: Wenn 2.800 Freunde zusammen feiern

20. Januar 2024
610 views
0 Kommentare
10 minuten gelesen
© BrauerPhotos / G.Nitschke für Stanglwirt

Gute Freunde kann niemand trennen – schon gar nicht im Stanglwirt. 2.800 Stammgäste, Skilegenden und prominente Freunde des Hauses feierten am 19. Januar 2024 bei der 31. Ausgabe der legendären Weißwurstparty im Bio- und Wellnessresort Stanglwirt in Going am Wilden Kaiser ein wahres Fest der Freundschaft.

Das gab es noch nie beim Hahnenkamm-Rennen: 2.800 Gäste stimmten zunächst zur Eröffnung der 31. Weißwurstparty gemeinsam mit Arnold Schwarzenegger, Sohn Christopher und Freundin Heather Milligan, Prinz Leopold von Bayern, Ralf Moeller, Marc Pircher, Fritz Strobl, Mario Matt, Karl Schranz, Franz Klammer, Barbara Meier, Klemens Hallmann, Familie Hauser und vielen, vielen mehr a cappella „Gute Freunde kann niemand trennen” zu Ehren von Kaiser Franz Beckenbauer an. „Das war die vielleicht emotionalste Eröffnung, die wir je hatten“, sagte die tief gerührte Weißwurstparty-Organisatorin und Stanglwirt-Juniorcheffin Maria Hauser. Und kurz vor Mitternacht rissen dann The BossHoss gemeinsam mit den engen Freunden des Hauses Sasha, Oli. P und Andreas Gabalier beinahe die zur Konzertarena umfunktionierte Reithalle ab. „Auch der Staract stand heuer unter dem Motto ,Freundschaft’“, erklärte Maria Hauser. Und somit holten Boss Burns Alec Völkel und Hoss Power Sascha Vollmer zum großen Finale neben Sasha, Oli. P und Andreas Gabalier nicht nur noch gut ein Dutzend Partygäste, sondern auch noch Elton mit auf die Bühne, der kurzerhand zur Überraschung aller das Schlagzeug übernahm.

Mit zahlreichen Freunden des Hauses inklusive Stammgästen, Skilegenden sowie Prominenten stieg am 19. Januar 2024 die 31. Ausgabe der legendären Stanglwirt-Weißwurstparty. © BrauerPhotos / G.Nitschke für Stanglwirt

Musikalische Highlights und ein prominenter Heiratsantrag

Die 31. Ausgabe der legendären Weißwurstparty am 19. Januar 2024 begeisterte wieder 2.800 Stammgäste, Skilegenden und prominente Persönlichkeiten. „Die Weißwurstparty im Stanglwirt ist nicht nur die größte, sondern auch die beste Weißwurstparty der Welt”, schwärmte Arnold Schwarzenegger, die Gastgeber Balthasar Hauser mit den traditionellen Worten „Auf die Freundschaft“ um 20 Uhr offiziell eröffnete. Anschließend dirigierte der Governator gemeinsam mit seinem Sohn Christopher und dem ehemaligen US-Außenminister John Kerry die Bundesmusikkappelle Going („Dem Land Tirol die Treue“). Arnold Schwarzeneggers enger Freund, der Comedian und Showmaster Matt Isemann nutzte den besonderen Moment, um seiner Freundin, der Strafverteidigerin Britton All einen Heiratsantrag zu machen. Zu den bekannten Persönlichkeiten die ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden feierten gehörten außerdem die Sport-Stars Maria Höfl-Riesch, Leonhard Stock, Marc Girardelli, Christian Neureuther, Loris Karius mit Verlobter Diletta Loetta, Roman Weidenfeller, Schlagersängerin Melissa Naschenweng, die Models Franziska Knuppe und Monica Meier-Ivancan, die Designerinnen Lena Hoschek und Kinga Mathe, die Moderatorinnen Sylvie Meis, Johanna Klum, Sylvia Walker und Jennifer Knäble, die Schauspieler Bettina Zimmermann, Herbert Knaup, Otto Retzer, Ronja Forcher, Mark Keller, Stephan Luca und Maximilian Brückner sowie die Influencer Dagi Bee, Lisa-Marie Schiffner, Sally Özcan, Nina Süß und die Elevator Boys.

Mit seinem DJ-Set legte Oli. P bis in die frühen Morgenstunden auf. „Eine ganz besondere Atmosphäre, einfach legendär“, kommentierte der österreichische Musiker Marc Pircher, der durch den Abend führte. Maria Hauser überglücklich: „Es ist wundervoll zu sehen, wie die Verbundenheit und Freundschaft, die im Stanglwirt spürbar sind, auf der Weißwurstparty die Herzen aller Gäste erreicht haben. Es war ein wahrhaft hochemotionales Fest.“

Arnold Schwarzeneggers enger Freund, der Comedian und Showmaster Matt Isemann nutzte den besonderen Moment, um seiner Freundin, der Strafverteidigerin Britton All einen Heiratsantrag zu machen. © BrauerPhotos / G.Nitschke für Stanglwirt

55.000 Euro für den guten Zweck

Nach der positiven Resonanz im Vorjahr versteigerte der Stanglwirt erneut ein begrenztes Kartenkontingent zugunsten karitativer Projekte. Der gesamte Erlös sowie zusätzliche Einnahmen aus einer Tombola und einem Teil des Ticketverkaufs flossen in diesem Jahr an drei soziale Projekte: Felix Neureuthers Stiftung Naturhelden, Arnold Schwarzeneggers Climate Initiative und die Österreichische Sporthilfe. Die Teilnehmenden hatten die Möglichkeit, über die Plattform der Veranstaltung über die Verteilung der Spenden – insgesamt 55.000 Euro – abzustimmen. „Durch die begeisterte Unterstützung unserer Gäste konnten wir erneut viel Gutes bewirken. Da geht mir wirklich das Herz auf“, so Maria Hauser. „In einer Zeit, die von Herausforderungen geprägt ist, wird die Bedeutung von Solidarität und sozialem Engagement besonders deutlich. Umso wichtiger, die Begehrlichkeit der Weißwurstparty zu nutzen, positive Veränderungen in der Welt herbeizuführen.“

Ralf Moeller, Alec Völkel mit Bettina Zimmermann und Sascha Vollmer vor dem Weißwurstkessel. © BrauerPhotos / G.Nitschke für Stanglwirt

Die Geschichte der Stanglwirt-Weißwurstparty

Seit jeher pflegen Gastgeberfamilie Hauser und der Österreichische Skiverband (ÖSV) eine besondere Verbundenheit. So ist es eine lange Tradition, dass der Stanglwirt die ÖSV-Abfahrer in den Gasthof einlädt. 1991 war unter anderem der bayerische Metzgermeister Toni Holnburger zugegen und bat die österreichischen Skifahrer zur Verkostung seiner original bayerischen Weißwürste an den Stammtisch im Stanglwirt. Nach einem gelungenen Abend unter Freunden dachte man im nächsten Jahr an eine Wiederholung – die Weißwurstparty war geboren. In den folgenden Jahren kamen immer mehr Gäste, bis schließlich Einladungen verschickt und die Lokalitäten ausgeweitet werden mussten. Mittlerweile verpflichtet die Stanglwirt-Familie gefeierte Musik-Acts und verköstigt rund 2.800 Gäste, zu denen bekannte Persönlichkeiten vor allem aus dem Sport zählen, aber auch aus Entertainment, Society und Wirtschaft.

Sylvie Meis und Sylvia Walker mit Elton. © BrauerPhotos / G.Nitschke für Stanglwirt

Prominente Gäste der 31. Weißwurstparty (in alphabetischer Reihenfolge):

Britton All
Emilia Bartoeck
Dagi Bee
Felix Briegel
Clemens Brock
Maximilian Brückner
Stephanie Davis
Elevator Boys
Elton
Ronja Forcher
Gerry Friedle
Karl Fritz
Andreas Gabalier
Annika Gassner
Marc Giraderlli
Christian Gries
Klemens Hallmann
Mariann Hartl
Michael Hartl
Familie Hauser
Maria Höfl-Riesch
Lena Hoschek
Matt Isemann
Verlobte Karius
Aaron Keller
Joshua Keller
Mark Keller
John Kerry
Franz Klammer
Johanna Klum
Jennifer Knäble
Christiane Knaup
Herbert Knaup
Franziska Knuppe
Monika Langthaler
Diletta Leotta
Stephan Luca
Sylvia Luso-Walker
Günther Mader
Kinga Mathe
Mario Matt
Barbara Meier
Monica Meier-Ivancan
Sylvie Meis
Heather Milligan
Ralf Moeller
Felix Moese
Melissa Naschenweng
Christian Neureuther
Soulin Omar
Sally Özcan
Oli Petszokat
Marc Pircher
Susanne Raab
Leo Reisinger
Otto Retzer
Julia Römmelt
Sasha Röntgen-Schmitz
Lisa-Marie Schiffner
Karl Schranz
Emilia Schüle
Arnold Schwarzenegger
Christopher Schwarzenegger
Thomas M. Stein
Leonhard Stock
Fritz Strobl
Wolfgang Stumph
Stephanie Stumph
Nina Süß
Elena Uhlig
Alec Völkel
Sascha Vollmer
Prinz Leopold von Bayern
Roman Weidenfeller
Adi Weiss
Bettina Zimmermann

Über Stanglwirt

Geschichte der Stanglwirt-Weißwurstparty
• 1991 fand das erste „Weißwurstessen“ beim Stanglwirt statt
• Seit 1992 bekannt unter dem Namen „Weißwurstparty“
• 2003 waren die ursprünglichen Räumlichkeiten im Gasthof zu klein und die Party wurde in die Reithalle des Bio-Hotels verlegt
• 2011 übernimmt Junior-Chefin Maria Hauser die Eventorganisation und stellt die legendäre Weißwurstparty unter das Motto „Zurück zum Ursprung“. Seitdem gilt die Weißwurstparty als „urigste Hüttengaudi des Hahnenkamm-Rennens“
• Stanglwirt Balthasar Hauser eröffnet die Party traditionell mit dem Läuten der über 400 Jahre alten Stanglwirts-Glocke und dem Ausruf „Weiß Wurscht is!“

Weitere Facts zur Stanglwirt-Weißwurstparty
• Über 2.800 Gäste feiern bei der urigsten Hüttengaudi Kitzbühels
• Die Party verteilt sich auf fünf Locations: Reithalle mit Bühne, Tenne, Tanzboden, Lipizzaner-Lounge und Erdinger Urweisse Hütte
• 8.000 Weißwürste werden eigens für die Weißwurstparty produziert und seit 2023 auch 3.000 vegane Weißwürste
• Zu den Weißwürsten gibt es rund 8.000 Brezen und 30 Kilo süßen Senf
• 8.600 Flaschen Bier, 600 Flaschen Champagner, 1.400 Flaschen Rosé Sekt, 9.000 Flaschen Wasser werden ausgeschenkt
• Über 400 Mitarbeiter sind bei der 31. Weißwurstparty im Einsatz
• Der Ticketverkauf startet jährlich im Oktober; Tickets können in drei Kategorien erworben werden: Klassik-, Gold- und Diamant-Ticket.

https://www.stanglwirt.com

© BrauerPhotos / G.Nitschke für Stanglwirt

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2921 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.