Wiesn Warm-Up im Münchner Traditionskaufhaus Ludwig Beck
Entertainment

Wiesn Warm-Up im Münchner Traditionskaufhaus Ludwig Beck

2. September 2023
422 views
0 Kommentare
9 minuten gelesen
Tobias Triebel (Head of Sales & Buying Ludwig Beck), Christian Greiner mit Frau Sandra, Andreas Kammermeier "Ludwig Beck Wiesn Warm-Up" bei Ludwig Beck in München am 30.08.2023 / Foto: BrauerPhotos / A.Schulze

Große Oktoberfest-Vorfreude in der Trachtenabteilung

Wiesn Warm-Up bei Ludwig Beck am 30. August 2023 in München mit vielen VIPs: Das Münchner Traditionskaufhaus feierte den Start der Oktoberfest-Saison mit Prominenten wie Michel Guillaume, Clemens Baumgärtner, Maria Baranova, Anja von Keyserlingk und Stephanie von Luttitz

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Und so feierte das Münchner Traditionskaufhaus „Ludwig Beck“ schon rund zwei Wochen vor dem offiziellen Beginn des Oktoberfestes eine große Trachten-Party. Christian Greiner (Vorstandsvorsitzender „Ludwig Beck“) hatte nach Geschäftsschluss rund in die Trachtenabteilung im vierten Stock geladen. Pünktlich zu Beginn um 20.15 Uhr kamen die ersten Gäste über die Rolltreppe an, darunter auch zahlreiche Prominente wie Schauspieler Michel Guillaume mit Frau Georgia, Maria Baranova (1. Solistin des Bayerischen Staatsballetts), Trachten-Designerin und Moderatorin Anja Gräfin von Keyserlingk, dem Schauspieler-Paar Philip und Darya Birnstiel, Schauspielerin Vanessa Eichholz, Stephanie Freifrau von Luttitz sowie, mit etwas Verspätung, Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner. Mit dabei waren auch zahlreiche Dirndl-Designer/innen, deren Kollektionen in der Trachtenabteilung von „Ludwig Beck“ erhältlich sind, so zum Beispiel Constanze Schnitzler („CocoVero“), Franz Grasegger („Grasegger“) und Michi Klemera („Luis Trenker“). Es gab frisch gezapftes Bier, Wiesn-Schmankerl und coole Sounds, denn an den Turntables heizte Sandra Greiner, die Frau von Gastgeber Christian Greiner, alias „Just Another DJane“ ein.

Wiesn Warm-Up im Münchner Traditionskaufhaus Ludwig Beck

Tobias Triebel (Head of Sales & Buying Ludwig Beck), Christian Greiner mit Frau Sandra, Andreas Kammermeier, Foto: BrauerPhotos / A.Schulze

Schauspieler Michel Guillaume und seine Frau Georgia genossen den Abend in Tracht besonders: „Ich schaffe es dieses Jahr maximal einmal auf die Wiesn, da ich von September bis Mitte Dezember mit dem Stück „Das perfekte Geheimnis“ auf Theatertournee bin“, erzählte er. „Umso schöner ist es, heute schon ein bisschen Oktoberfest-Atmosphäre zu schnuppern.“ Seine Frau kam mit Lederhose und bandagiertem Knie: „Ein Bänderriss, den ich mir bei einem Dreh für ein Kickbox-Video zugezogen habe.“

Ballerina Maria Baranova kam mit Laura Janson, der Tochter von Horst Janson, aber ohne Tracht. Sie betrat Neuland: „Ich habe kein Dirndl und war auch noch nie auf dem Oktoberfest“, erzählte sie. „Ich bin seit vier Jahren in München, aber dann kam Corona und danach musste ich arbeiten, so dass keine Zeit für das Oktoberfest blieb. Ich hoffe, ich schaffe es dieses Jahr. Das passende Dirndl würde ich hier auf jeden Fall finden. Ich glaube nur, ich könnte mich nicht für eines entscheiden“, meinte sie lachend.

Einen Dresscode gab es nicht, aber die meisten Gäste trugen Tracht. So auch Dirndl-Designerin Anja Gräfin von Keyserlingk: „Ab sofort bin ich definitiv in Wiesn-Stimmung“, lobte sie. „Ich hatte schon die Gelegenheit, hier bei „Ludwig Beck“ mit meinen Brautdirndln bei einem Pop-Up-Store mit dabei zu sein und bin auch heute gerne gekommen. Denn dies ist der perfekte Anlass, sich schon einmal aufs Oktoberfest einzustimmen. Tracht ist eine wunderbare Tradition und ruft sofort positive Stimmung hervor. Ich selbst kann es kaum mehr erwarten, endlich wieder aufs Oktoberfest zu gehen und wir haben gleich für den ersten Samstag Tische reserviert.“

Wiesn Warm-Up im Münchner Traditionskaufhaus Ludwig Beck

Tobias Triebel (Head of Sales & Buying Ludwig Beck), Foto: BrauerPhotos / A.Schulze

Mit etwas Verspätung traf Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner ein. Er zeigte sich von der Veranstaltung begeistert: „Es ist schön, dass heute so viele der Gäste Tracht zeigen. Dies verdeutlicht die große Vorfreude auf das schönste Volksfest der Welt“, lobte er. Wie groß ist die Vorfreude bei ihm? „Auf der Skala von 1 bis 100 bei 200“, meinte er schmunzelnd.

„Ich liebe die Wiesn und freue mich schon sehr darauf“, erzählte Stephanie von Luttitz (kam mit Konstantin von Randow). „Ich mag es klassisch in Sachen Tracht, aber es darf auch mal ein bisschen extravaganter sein oder auch eine Lederhose. Lediglich Glitzerschürzen habe ich nicht im Schrank.“

Glücklich über den gelungenen Abend zeigte sich Gastgeber und „Ludwig Beck“-Vorstandvorsitzende Christian Greiner. „Wir haben dieses Wiesn Warm-up letztes Jahr erstmal gefeiert, damals anlässlich der Eröffnung unserer Trachtenabteilung. Alle waren so begeistert, dass wir dieses Fest auch in diesem Jahr wieder feiern wollten. Und die Resonanz war großartig. Wir hatten für den heutigen Tag rund 300 Zusagen.“ Als weiteres Highlight zapfte dann Tobias Triebel (Head of Sales & Buying Ludwig Beck) das Bierfass an – unter dem großen Applaus der Gäste.

An der richtigen Adresse war Influencerin Julia Pohl („Gluecksmuetter“), die im feschen roten Samt-Dirndl kam: „Ich bin eine große Dirndl-Liebhaberin, lebe gerne Traditionen und freue mich schon sehr auf das Münchner Oktoberfest. Die Vorfeiern stimmen einen wunderbar auf die 5. Jahreszeit ein. Ich lasse mich gerne inspirieren, welche Trends es rund um die Wiesn gibt. Da meine Zwillingsmädchen während der Wiesn Geburtstag haben, wird traditionell mit der ganzen Familie auf dem Oktoberfest gefeiert“, so die dreifache Mutter.

Wiesn Warm-Up im Münchner Traditionskaufhaus Ludwig Beck

Michael Sporer, Foto: BrauerPhotos / A.Schulze

Wiesn-Fan durch und durch ist auch Stylist Oliver Rauh: „Die Tage werden schon runtergezählt und die Outfits zusammengestellt. Und da die Tracht immer passt, lässt sich nachhaltig gut die ‚oide Hirschlederne‘ mit einem neuen Janker kombinieren. Da die Wiesn dieses Jahr länger geht, freue ich mich umso mehr auf viele schöne Wiesn-Looks! Gute Tracht ist ja die nachhaltigste Mode überhaupt!“

Wiesn Warm-Up im Münchner Traditionskaufhaus Ludwig Beck

Übersicht, Foto: BrauerPhotos / A. Schulze

Wer noch auf der Suche nach einem Outfit für die Wiesn war, der wurde fündig. Neben der Eigenmarke „Heimatwerk“ sind in der Trachtenabteilung auf 500 qm zahlreiche andere namhafte Designer:innen und Labels vertreten, unter anderem „Gottseidank“, „CocoVero“, „Amsel“, „Lena Hoschek“, „BellaSusi“, „Die Rockmacherin“, „Grasegger“, Blusen und Hemden von „Hund Sans Scho“ sowie Strickjacken von „Fei Scho Schee“. „Neben einer großen Auswahl an klassischen Dirndln, Lederhosen, Hemden und Blusen findet man bei uns auch die passenden Accessoires wie Dirndltaschen, Charivaris und Haar- und Trachtenschmuck“, erklärten Tobias Triebel (Head of Sales & Buying Ludwig Beck) und Andreas Kammermeier (Leiter Einkauf Tracht bei Ludwig Beck). Was sind die Trends in dieser Saison? „Eine Neuerung gibt es in der Länge der Dirndl. Die Säume werden etwas länger und gehen Richtung 80 cm. Die Länge von 70cm ist immer noch der Klassiker. Bei den Materialien liegen Samt, Leinen, Loden oder Cord im Trend, bei den Mustern Fischgratmuster, florale Jacquards oder auch Uni-Jacquards. Welche Farben sind in? „Im Kommen sind nun die gedeckten Farben: Navy, Rauchblau, Olivgrün, Salbei, Tanne und Bordeaux, aber auch hellere Töne wie Lachs, Taupe oder Sand. Oder auch Schwarz und Anthrazit. Blusen müssen nicht mehr Schwarz oder Weiß sein: Hier gibt es neue Farben wie Olive, Navy, Bordeaux und die Blusen werden Ton in Ton zum Dirndl getragen.“ Was tragen die Männer? „Bei den Lederhosen liegen helle Strickereien im Trend, wie z.B. Naturtöne oder auch die Farbe Oliv. Dazu Westen aus Loden, Jacquard oder Samt und den farblich abgestimmten Janker.“

Außerdem dabei: Moderator Michael Sporer, Moderatorin Daniela Vukovic, Hans-Reiner Schröder, Ulla Feldmeier, Influencerin Anna Borisovna, uvm.

Text: Andrea Vodermayr

Foto-Credit: BrauerPhotos / A.Schulze

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2784 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X