Luxury Cars
Like

Luxus-Automobilmarke Maserati ist Partner des G20-Gipfels in Rom

29. Oktober 2021
95 Views
0 Kommentare
3 minuten gelesen
Luxus-Automobilmarke Maserati ist Partner des G20-Gipfels in Rom

Vom 29. bis 31. Oktober 2021 kooperiert Maserati mit dem G20-Gipfel in Rom und stellt 40 Automobile für die Fahrten der Staats- und Regierungschefs während dieser wichtigen diplomatischen Veranstaltung zur Verfügung. Die Partnerschaft mit dem G20-Gipfel beweist einmal mehr den Status der Marke als idealer Botschafter für die Werte des „Made in Italy“ in der ganzen Welt.

Das Flaggschiff Quattroporte, die Sportlimousine Ghibli und das SUV Levante werden die G20-Gäste bei ihren Transfers durch Rom befördern. Die Arbeitstreffen finden im Roma Convention Center – der von den Studio Fuksas gestalteten „Cloud“ – im Stadtteil EUR statt. An diesem Ort wird auch der Supersportwagen MC20 ausgestellt, der die herausragende Leistung der Marke symbolisiert.

Davide Grasso, CEO Maserati S.p.A., erläuterte: „Die Maserati Familie fühlt sich geehrt, eine Veranstaltung von solch internationaler Bedeutung mit Innovation, Leidenschaft und einzigartigem Stil zu begleiten. Maserati verkörpert alle Qualitäten italienischer Exzellenz. Ihr haben wir uns verpflichtet, sie weiter zu fördern. Wir sind eine globale, weltoffene Marke, die von dem ständigen Wunsch nach Erneuerung in die Zukunft blickt.

Maserati S.p.A.

Der italienische Automobilhersteller wurde 1914 von den Maserati Brüdern gegründet und produziert heute einzigartige Fahrzeuge, die sofort durch ihre außergewöhnliche Erscheinung erkennbar sind. Mit ihrem Stil, ihrer Technologie und ihrer Exklusivität ragen sie aus der Masse heraus. In bester Tradition des italienischen Sportwagenbaus zeigen die Automobile von Maserati eine unnachahmliche Mischung aus Design, Leistung, Komfort, Eleganz und Sicherheit. Aktuelle Botschafter dieses Erbes sind die Flaggschiff-Limousine Quattroporte, die Business-Sportlimousine Ghibli sowie der Levante, das erste SUV von Maserati. Mit Hybridversionen von Ghibli und Levante startete die Elektrifizierung der Marke, die in den kommenden Jahren konsequent ausgebaut wird. Seit Herbst 2020 wird das Modellprogramm durch den Supersportwagen MC20 ergänzt. Sein V6-Motor Nettuno nutzt innovative Formel-1-Technologien für höchste Performance. Alle Fahrzeuge zeichnen sich durch die Verwendung hochwertiger Materialien und außergewöhnlicher technischen Lösungen aus. Charakteristisch ist dabei nicht nur die Individualität der Fahrzeuge, sondern auch die Möglichkeit für die Kunden, ihr Automobil nach ihren persönlichen Wünschen individualisieren zu lassen. Alle Fahrzeuge werden ausschließlich in Italien gefertigt. Ghibli und Quattroporte entstehen im Maserati Werk Avvocato Giovanni Agnelli in Grugliasco bei Turin, der Levante im Werk Mirafiori in Turin. Der MC20 wird vollständig im historischen Werk in Modena hergestellt. Maserati Automobile sind heute in mehr als 70 Staaten dieser Welt erhältlich.

Copyright Fotos: © Maserati 2021

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X