Festzelt-Wellness – so zünftig wird‘s in der Therme Erding
Aktuelle News

Festzelt-Wellness – so zünftig wird‘s in der Therme Erding

13. August 2018
2274 views
0 Kommentare
4 minuten gelesen
© THERME ERDING

Traditionell-urige Unterhaltung trifft auf Palmen-Ambiente. Ein schöner Gegensatz, der sich in der bayerischen Thermenwelt in der Therme Erding wie zu Hause fühlt. Die Stimmung zur Volksfest-Zeit und den Bezug zum Alpenvorland greifen Therme, VitalOase und VitalTherme & Saunen im September auf. Tägliche Programmaktionen sowie die Lange Thermenwelt-Nacht versprechen Festzelt-Wellness.

Griabige Fest- und Programmaktionen

Vom 1. September 2018 bis einschließlich 7. Oktober 2018 heißt es in der VitalTherme & Saunen (Sauna- und Wellnesswelt ab 16 Jahren, textilfrei) wieder „o’ghoazt is“! Der Angermaier Festaufguss hält wieder täglich Einzug in der Kelosauna. Die Aufguss-Düfte erinnern hier an Jahrmarkt und stimmen auf die bevorstehende Wiesnzeit ein. Oktoberfest-Hits heizen nicht nur den mit Dirndl und Lederhosn gekleideten Paradise Guides ein: Gäste und Mitarbeiter zelebrieren gleichermaßen den beliebten Aufguss mit viel guter Laune. Als kleines Zuckerl wird nach drei fröhlichen Aufgussrunden eine kleine Süßigkeit gereicht. Mit Kuhglockenläuten heißt es „auf geht’s zum Schickeria Aufguss“, wenn im Alpenstadl fesche Dirndl mit edlem Champagnerduft aufgießen. Mag man es bayerisch-rustikaler, dann ist man beim Bieraufguss mit original Erdinger Urweisse genau richtig. Hopfen in der Nase oder lieber auf dem Gesicht? Die mehrmals gereichte Hopfenmaske lässt jeden Teint strahlen.

Im Meditationshaus, der Aktionssauna der VitalOase, fühlt man sich den ganzen September lang den Alpen ganz nah: „Wanderlust oder Zwetschgenröster“ werden in der Textilsauna ab 16 Jahren zum Aufguss-Genuss. Mit dem Duft „Tanne-Limette“ wandert man gedanklich zur Alm und gönnt sich danach bei süßer „Pflaume“ einen leckeren Zwetschgensmoothie. Rundum lecker ist auch der „Natural Beauty“ mit dem Aroma „Rotwein“ und der parallel einwirkenden Weinlaub-Gesichtsmaske.

Alpenländische Eventnacht am ersten September-Samstag

Zur Langen Thermenwelt-Nacht am Samstag, den 1. September, ziehen alpenländische Traditionen in die VitalTherme & Saunen ein. Die Alphörner rufen und die Tanzbretter der Vitalpoolbühne biegen sich bei traditionellem Showtanz. Die „Maibaum Akrobatik“ – eine Kraftakrobatik der Burschen von „Living Flags“ zeigt wahre Größe. Und bei volkstümlichen Klängen des Trios „Hirzberg Musi“ (VitalTherme & Saunen) sowie der Koitaboch Musi (Thermenhalbinsel) wird es richtig behaglich.

Neben der Show- und Musikunterhaltung darf natürlich auch zünftige Alpenwellness nicht fehlen. Aufgüsse in Badekleidung wie „Bergesruf“, „Almabtrieb“ oder auch der „Brandner Kasper“ versprechen in dem Meditationshaus der VitalOase Würze, Erfrischung und Pflege. In der VitalTherme & Saunen werden u.a. die Saunen Finnenstube und Kelten-Thron-Sauna zum Ort des Geschehens. Heidis Kräutermaske, der Krautwickelaufguss oder die Doppelfahne „Der Berg ruft“ zeigen wie vielfältig das Motto umgesetzt werden kann. Ausprobieren lohnt sich, denn alle Eventspecials sowie weitere Aufguss- und Entspannungsaktionen sind im regulären Eintrittspreis mitinbegriffen.

Die Therme Erding ist die größte Therme der Welt. Die privat finanzierte (225 Mio. Invest) und betriebene Anlage wurde am 3.10.1999 eröffnet. Als beliebteste, touristische Attraktion Bayerns zieht sie jährlich rund 1,8 Millionen Besucher an. Mit der VitalTherme & Saunen (27 Saunen), der Rutschenwelt (27 Rutschen), dem Hotel Victory Therme Erding samt Gästehaus und unzähligen Attraktionen in staatlich anerkanntem Thermalheilwasser ist die Therme Erding Marktführer. Rund 1000 Arbeitsplätze machen das vielfach ausgezeichnete Unternehmen zu einem wichtigen Arbeitgeber der Region.

Text und Fotos: © THERME ERDING

www.therme-erding.de

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2890 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.