FC Bayern reist im Sommer erneut in die USA und trifft auf den FC Arsenal, Real Madrid und den AC Milan
Aktuelle News

FC Bayern reist im Sommer erneut in die USA und trifft auf den FC Arsenal, Real Madrid und den AC Milan

27. März 2019
283 views
0 Kommentare
3 minuten gelesen
Copyright: FC Bayern München AG

Heading to America! Im Juli wird der FC Bayern zum vierten Mal auf Audi Summer Tour in die USA gehen und dort unter dem Motto „Visiting friends“ einen Teil seiner Vorbereitung auf die Saison 2019/2020 absolvieren. Vor Ort tritt der deutsche Rekordmeister im Rahmen des International Champions Cups (ICC) in drei Testspielen gegen hochkarätige Gegner an: Zum Auftakt geht es in Los Angeles am 17. Juli 2019 gegen Arsenal London. Am 20. Juli kommt es in Houston zum Duell mit Real Madrid. Zum Abschluss der Tour trifft der amtierende deutsche Meister am 23. Juli in Kansas City auf den AC Milan.

„Die Audi Summer Tour ist ein wichtiger Baustein unserer internationalen Strategie und unterstützt unseren weltweiten Markenausbau“, sagt Jörg Wacker, Vorstand für Internationalisierung und Strategie der FC Bayern München AG. „Seit der Eröffnung unseres Büros in New York im Jahr 2014 haben wir eine tolle Entwicklung in den USA genommen. Wir haben dort inzwischen 32 Mio. FC Bayern-Sympathisanten und derzeit 147 organisierte Fanclubs. Mit der Audi Summer Tour wollen wir unseren Fans in den Staaten die Chance geben, unsere Mannschaft live in ihrem Heimatland zu erleben.“

„Audi verbindet mit dem FC Bayern eine langjährige und vertrauensvolle Partnerschaft. Auch 2019 präsentieren wir daher erneut die Audi Summer Tour“, sagt Martin Sander, Vice President Global Marketing and Sales der AUDI AG. „Das Programm mit hochkarätigen Spielen in einem unserer wichtigsten Märkte unterstreicht das Ziel des Engagements, unsere Kunden und die FC Bayern-Fans nachhaltig zu begeistern und ihnen Erlebnisse auf höchstem Niveau zu bieten.“

Die Spiele wurden am heutigen Tag im Rahmen einer Pressekonferenz in New York offiziell bekanntgegeben, an der für den FC Bayern Weltmeister und Rekordnationalspieler Lothar Matthäus teilnahm. Der ehemalige Bayern-Kapitän wird den deutschen Rekordmeister neben anderen Klub-Legenden auch auf der Tour im Sommer begleiten.

Zuletzt besuchte der FC Bayern im Juli 2018 die Vereinigten Staaten. Damals machten die Münchner Halt in Philadelphia und Miami. 2016 hießen die Ziele Chicago, Charlotte und New York, 2014 waren es New York und Portland/Oregon. Darüber hinaus werden die internationalen Aktivitäten des Rekordmeisters durch zwei Auslandsbüros in den Kernmärkten USA (New York) und China (Shanghai) vorangetrieben. Mittlerweile hat der FC Bayern München weltweit über 650 Mio. Sympathisanten.

Die Rahmendaten der Audi Summer Tour 2019 im Überblick:

  1. Juli 2019: Abflug in die USA
  2. Juli 2019: Audi Football Summit in Los Angeles: FC Bayern – FC Arsenal
  3. Juli 2019: Audi Football Summit in Houston: FC Bayern – Real Madrid
  4. Juli 2019: T-Mobile Showdown in Kansas City: FC Bayern –  AC Milan
  5. Juli 2019: Ankunft in München

Copyright: Bayern München AG

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

1169 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X