Das war Klassik am Odeonsplatz 2019 in München
Entertainment

Das war Klassik am Odeonsplatz 2019 in München

24. Juli 2019
92 views
0 Kommentare
1 minute gelesen
Fotos: Marcus Schlaf

Beide Konzerte waren ausverkauft, 16.000 begeisterte Besucher erlebten zwei Abende voller musikalischer Höhepunkte vor traumhafter Kulisse.

Klassik am Odeonsplatz verwandelt jedes Jahr einen der schönsten Plätze Europas in einen spektakulären Freilicht-Konzertsaal.

Die Eröffnung von Klassik am Odeonsplatz am Samstag, den 13. Juli 2019, gestalteten das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Alan Gilbert und die Sopranistin Renée Fleming. Auf dem Programm standen Werke von Tschaikowsky, Korngold, Bernstein, von Flotow, Rodgers und Hammerstein.

Im Konzert am Sonntag, den 14. Juli 2019, durfte sich das Publikum auf ein reines Beethoven-Programm freuen. Interpretiert von Starpianist Daniil Trifonov und den Münchner Philharmonikern unter der Leitung von Valery Gergiev erklangen Beethovens Ouvertüre zu „Coriolan“ c-Moll op. 62, das Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73 sowie die Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67.

Klassik am Odeonsplatz steht für Musik auf höchstem Niveau in einzigartiger Atmosphäre. Auf einem der prachtvollsten Plätze Europas treten seit der Gründung des hochkarätigen Klassik-Open-Airs im Jahr 2000 an einem Wochenende im Juli zwei Top-Orchester Münchens und weltberühmte Klassikstars auf. Veranstalter sind der Bayerische Rundfunk und die Landeshauptstadt München. Mercedes-Benz München ist Hauptsponsor des Events.

Weitere Infos unter: www.klassik-am-odeonsplatz.de.

Fotograf: Marcus Schlaf

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

1242 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X