Aktuelle News
Like

Beond fliegt zweimal wöchentlich von München nach Male im Indischen Ozean

16. November 2023
488 Views
0 Kommentare
1 minute gelesen
Beond fliegt zweimal wöchentlich von München nach Male im Indischen Ozean

München, 16. November 2023
Die maledivische Fluggesellschaft Beond feierte am Mittwoch, 15. November ihre Premiere am Münchner Flughafen. Nach über zehn Jahren Pause hat der Flughafen München wieder eine direkte Linienverbindung in Richtung Malediven. Zweimal wöchentlich startet der Airbus A319 aus der bayerischen Landeshauptstadt auf die Malediven. Jeweils mittwochs und sonntags landet die Maschine aus Male kommend um 20:40 Uhr in MUC und startet um 21:40 Uhr wieder Richtung Malediven.

Das Ribbon Cutting anlässlich des Erstfluges nach Male feierten – eingerahmt von der Beond Cabin Crew – Tiffany Koh (Head of Marketing and Communications von Beond), Sascha Feuerherd (Beond Chief Commercial Officer) und Oliver Dersch (Leiter des Geschäftsbereichs Aviation der Flughafen München GmbH) (v.l.n.r.), Fotograf: Alex Tino Friedel, Copyright: Flughafen München GmbH

Das Besondere an dieser Verbindung ist die reine Businessclass-Bestuhlung. Wo sonst bis zu 150 Passagiere Platz finden, hat Beond lediglich 44 Ledersitze eingebaut, die sich alle in ein flaches Bett verwandeln lassen.

Fotos: Alex Tino Friedel

Copyright: Flughafen München GmbH, Unternehmenskommunikation

Header-Foto: Das Ribbon Cutting anlässlich des Erstfluges nach Male feierten – eingerahmt von der Beond Cabin Crew – Tiffany Koh (Head of Marketing and Communications von Beond), Sascha Feuerherd (Beond Chief Commercial Officer) und Oliver Dersch (Leiter des Geschäftsbereichs Aviation der Flughafen München GmbH) (v.l.n.r.)

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2868 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.