Avicii-Museum von schwedischem Prinz und Prinzessin eingeweiht
Entertainment

Avicii-Museum von schwedischem Prinz und Prinzessin eingeweiht

25. Februar 2022
741 views
0 Kommentare
6 minuten gelesen
Die Einweihung mit S.R.H Prinz Carl Philip, S.R.H Prinzessin Sofia, Tims Vater Klas Bergling, Kuratorin Ingmarie Halling, Content Producer Lisa Halling-Aadland und Per Sundin, CEO Pophouse Entertainment. Bildnachweis: Knut Capra

Am 24. Februar 2022 wurde Stockholms neues interaktives Museum Avicii Experience von Tims Vater Klas Bergling und S.R.H Prinz Carl Philip und S.R.H Prinzessin Sofia eingeweiht. Weitere Teilnehmer waren die Kuratorin Ingmarie Halling, die Content Producerin Lisa Halling-Aadland und Per Sundin, CEO Pophouse Entertainment.

Avicii Experience ist ein emotionales Tribute-Museum, das eine der wahren Ikonen der modernen Tanzmusik und Populärkultur ehrt: Tim Bergling. Hinter dem Museum befindet sich Pophouse Entertainment and Space in enger Zusammenarbeit mit Tims Familie, Freunden und Kollegen. Ein Teil des Erlöses geht vollständig an die Tim Bergling Stiftung. Am Samstag, den 26. Februar, öffnet Avicii Experience für die Öffentlichkeit. Weitere Informationen finden Sie unter: https://aviciiexperience.com

Museumsbesucher betreten 300 Quadratmeter voller zeitgenössischer Musikgeschichte und für Fans – mythische Ereignisse und Orte, die Avicii als Künstler geprägt haben. Durch Musik, private Fotos, neu produzierte Videos und persönliche Gegenstände können wir Tims Weg vom reservierten Musikliebhaber im Inneren Stockholms zum international gefeierten Superstar folgen. Das Museum gibt auch einen einzigartigen Einblick in Tims kreativen Prozess. Durch aktuelle Interviews wird der Besucher in die Lage versetzt, viele der Künstler und Musiker zu treffen, mit denen Tim zusammengearbeitet hat. Bisher unveröffentlichte Musik ist auch ein wichtiger Teil von Avicii Experience.

H.R.H Prince Carl Philip, H.R.H Princess Sofia, Tim’s father Klas Bergling, Curator Ingmarie Halling, Content Producer Lisa Halling-Aadland and Per Sundin, CEO Pophouse Entertainment. Credit: Knut Capra

Avicii veränderte die moderne Tanzmusik und führte eine bahnbrechende Revolution der globalen EDM-Szene an. Er war zweifellos einer der einflussreichsten Produzenten, Künstler und Songwriter unserer Zeit, daher fühlt es sich offensichtlich und fantastisch an, dass Tim jetzt sein eigenes Museum hat, mitten in der Stadt, in der er aufgewachsen ist, sagt Per Sundin, CEO Pophouse Entertainment und Mitbegründer von Avicii Experience.

Das Museum ist wie eine Zeitreise durch verschiedene Räume gebaut, in denen die Besucher an der Schaffung des Erlebnisses beteiligt sind. Das Museum beginnt in Tims Kinderzimmer und geht weiter zu seinem und Ashs erstem Studio, den Earfile Studios, in einem Östermalm-Keller, wo das ursprüngliche Studio-Setup umgebaut wurde. Weiter unten im Museum befindet sich das Studio in Tims Haus in Los Angeles am Blue Jay Way. Der Los Angeles-Teil des Museums enthält auch Tims geliebten Flügel. Wenn Sie sich dem Flügel nähern, hören Sie das Lied Sunset Jesus in einer instrumentalen Klavierversion, die exklusiv für Avicii Experience aufgenommen wurde und von Tims Freund und Co-Produzenten Carl Falk produziert wurde.

– Tim wäre unglaublich stolz gewesen, so vertreten zu sein. Die Mischung aus einer neuen digitalen Version in Kombination mit einem klassischen Museum hätte ihn angesprochen, sagt Klas Bergling.

Ein wichtiger Teil von Avicii Experience ist der Fokus auf die Erfahrung. Viele der Fans sind mit Tims Musik aufgewachsen und hier können sie die Songs über maßgeschneiderte Objekte und Installationen erkunden und mit ihnen interagieren. Sie können beispielsweise Ihren eigenen Levels-Mix mit verschiedenen Sounds und Effekten auf einem Touchscreen erstellen, sagt Lisa Halling-Aadland, Content Producer Avicii Experience.

Ein weiteres Beispiel ist der „VR-Karaoke“-Teil des Museums, in dem Besucher eine Gesangskabine betreten, ein Headset anziehen und in ein Musikstudio reisen können, um Sandro Cavazza, Aloe Blacc oder Carl Falk, einige von Tims Co-Produzenten und Musikern, zu „treffen“. Ein neues, lustiges und etwas persönlicheres Karaoke-Erlebnis.

– Es war eine aufregende, aber schwierige Aufgabe, das Avicii Experience Museum zu schaffen. Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis und es gibt dem Besucher die Möglichkeit, Tims Musik und Leben dank des transmedialen Geschichtenerzählens auf viele verschiedene Arten zu erkunden, sagt Ingmarie Halling, Creative Director/Curator.

Neben Aviciis unglaublichem Erfolg und kreativen Kooperationen beleuchtet das Museum auch die schwereren Seiten der endlosen Reisen und Auftritte. Zum Beispiel zeigt die Ausstellung einen visuell und akustisch intensiven Raum, der die Rückseite eines gefeierten und ständig überwachten Superstars veranschaulicht.

Avicii Experience befindet sich im Space in Stockholm; einem neuen, weltlich einzigartigen Treffpunkt, der Spiele, Musik und Content-Erstellung auf sieben Etagen kombiniert. Space, das Teil von Pophouse Entertainment ist, wurde am 27. November 2021 eröffnet und beherbergt das größte Gaming-Center der Welt mit über 400 Gaming-Setups sowie einer Mehrzweckarena mit dem Ziel, Schwedens nationale Esport-Arena zu werden, und mehr.

Copyright Fotos: siehe Bilder

Siehe auch Bericht: https://www.jetset-media.de/eroeffnungsdatum-fuer-das-interaktive-tribut-museum-fuer-avicii-in-stockholm-steht-fest/

Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2345 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X