36. Snow Polo World Cup St. Moritz vom 24. bis 26. Januar 2020
Aktuelle News

36. Snow Polo World Cup St. Moritz vom 24. bis 26. Januar 2020

15. Oktober 2019
120 views
0 Kommentare
9 minuten gelesen
@Snow Polo World Cup St.Moritz 2019 BILDNACHWEIS: fotoSwiss.com/cattaneo

Neuer Team Sponsor und Weltklasse-­Teams mit internationalen Polo-­Stars

St. Moritz, 15. Oktober 2019. Die Turnierleitung des Snow Polo World Cup St. Moritz freut sich, de GRISOGONO als neuen Team Sponsor des einzigen «High Goal» Turnier auf Schnee weltweit zu begrüssen. Der für seine aussergewöhnlichen und fantasievollen Kollektionen berühmte Schweizer Luxusjuwelier gesellt sich zu den bestehenden Equipen Badrutt’s Palace, Azerbaijan Land of Fire und Maserati sowie zum Global Lead Partner Deutsche Bank Wealth Management und zum offiziellen Ausrüster La Martina. Ebenfalls stehen die Team Captains, darunter die letztjährige Siegerin Melissa Ganzi (USA), bereits fest. Sie werden in den nächsten Wochen ihre hochklassigen Teams mit internationalen Top-­Polospielern komplettieren, um im Kampf um den Sieg der begehrten de GRISOGONO Trophy dieses prestigeträchtigen Snow Polo Turniers, das im 2020 vom 24. bis 26. Januar stattfindet, die besten Chancen zu haben.

Drei der letztjährigen Team Captains werden auch beim Snow Polo World Cup St. Moritz 2020 erneut an den Start gehen. Das Team Maserati tritt mit den russischen Captains Zhanna Bandurko und Valery Mishchenko an. Sie werden wie 2019 von den beiden europäischen Top-­Spielern Robert Strom (FRA) und Max Charlton (ENG) unterstützt. Das Team Azerbaijan Land of Fire, das sich langsam aber sicher zum absoluten Publikumsliebling mausert, wird auch 2020 vom Team Captain Elcin Jamalli (AZE) angeführt. Gespannt sein darf man ausserdem auf das Team Badrutt’s Palace der letztjährigen Siegerin Melissa Ganzi aus den USA. Die erfahrene Spielerin, die den Snow Polo World Cup St. Moritz als erste Frau überhaupt gewonnen hat, wird bestimmt alles daransetzen, um ihren letztjährigen Triumph zu wiederholen. Das erste Mal zu Gast im Engadin ist der ambitionierte de GRISOGONO Team Captain Kutlay Yaprak (TUR). Er hat sich den routinierten argentinischen Spitzenspieler Adrian Laplacette jr. und den Schweizer Top-­Nachwuchsspieler Fabio Meier in die Equipe geholt. Weitere Spieler werden in den nächsten Wochen bekanntgegeben. Die Teamaufstellungen sind jeweils unter https://www.snowpolo-­stmoritz.com/tournament-­2020/teams/ zu finden.

Ungebrochene Sponsorennachfrage, rekordverdächtige Nachfrage für VIP-­Karten und Gala-­Abend

Neben bestehenden Sponsoren wie Netjets, Maura Wasescha oder cellcosmet sowie allen St. Moritzer Fünf-­ Sterne Häusern (Badrutt’s Palace, Kulm Hotel St. Moritz, Kempinski Grand Hôtel des Bains, Carlton Hotel und Suvretta House), unterstützen diverse neue Sponsoren und Partner den Snow Polo World Cup St. Moritz. Dazu gehören unter anderen de GRISOGONO, Etihad Airways, die Privatklinik Bethanien, Oona Caviar und die innovative Winterthurer Brauerei Doppelleu Boxer.

Rekordverdächtig hoch ist bereits zum jetzigen Zeitpunkt die Nachfrage nach VIP-­ und Chukker Club-­Tickets sowie für die exklusive «Baku Moritz Gala» vom Samstagabend, 25. Januar 2020. Limitierte Tickets sind aktuell noch unter www.snowpolo-­stmoritz.com/tickets/ erhältlich. Der Eintritt zum Turniergelände ist natürlich auch weiterhin für alle Besucher frei. Unter der Federführung des Badrutt’s Palace Hotel sorgen lokale Gastronomen dort mit ihrem breiten kulinarischen Angebot während des gesamten Wochenendes für das leibliche Wohl der Gäste.

Gründer und Organisator Reto Gaudenzi schwärmt: «Wir sind sehr stolz, dass wir mit de GRISOGONO einen so exklusiven, weltweit bekannten neuen Team Sponsor gewinnen konnten. Generell stellen wir fest, dass auch in diesem Jahr die Resonanz unseres Turniers bei Sponsoren und Partnern, Spielern und VIP-­Gästen wiederum gestiegen ist. Dieses Vertrauen ehrt uns und ist ein Kompliment an St. Moritz und an die Arbeit der gesamten Organisation.» Weiter führt er aus: «Der Snow Polo World Cup St. Moritz geniesst einen ganz besonderen Status. Denn nirgendwo auf der Welt wird auf Schnee in einer so hohen Leistungskategorie gespielt. Dazu kommen gelebte Gastfreundschaft, Luxus und der authentische alpine Lebensstil des Engadins.»

Am letzten Januarwochenende ist damit einmal mehr spektakulärer Polosport auf dem gefrorenen St. Moritzersee und vor der unvergleichlichen Engadiner Bergkulisse garantiert. Die drei Turniertage bieten aber nicht nur exzellenten Sport, sondern auch ein hochstehendes Rahmenprogramm mit gesellschaftlichen Anlässen auf dem See und in den exklusiven St. Moritzer Hotels. Erwartet werden 2020 wiederum rund 20’000 Zuschauer aus der ganzen Welt.

Sponsoren und Partner des Snow Polo World Cup St. Moritz 2020

Team Sponsoren: de GRISOGONO, Maserati, Badrutt’s Palace Hotel und Azerbaijan Land of Fire
Global Lead Partner: Deutsche Bank Wealth Management
Offizieller Ausrüster: La Martina
Trophy Sponsoren: de GRISOGONO, La Martina, Maserati, Deutsche Bank Wealth Management
Helmet Sponsor: NETJETS
Offizielle Hotels: Badrutt’s Palace Hotel, Kulm Hotel St. Moritz, Kempinski Grand Hôtel des Bains, Carlton Hotel, Suvretta House, Crystal Hotel, Steffani Hotel, Hotel Corvatsch, Hotel Laudinella, Hotel Sonne
Offizielles Partner-­ Hotel Zürich: Schweizerhof
Offizielle Restaurants: Chesa Veglia/Polo Bar, CHE CHA, HATO
Sponsoren: Maura Wasescha, SBS Swiss Business School, NETJETS, Pernod Ricard Swiss, Slupinski-­Furs, UBV Lanz AG, Sprüngli, Azerbaijan Land of Fire, Doppelleu Boxer, Trois Pommes
VIP Catering: Badrutt’s Palace Hotel
Offizielle Lieferanten: Perrier-­Jouët, Oona Caviar, Cecchetto, Sprüngli, Doppelleu Boxer, Cigar Must
Offizielle Airline: Etihad Airways
Offizielle Reiseagentur: Finass
Medical Partner: Bethanien Privatklinik
Local Emergency Medical Partner: Klinik Gut
Aussteller: Maura Wasescha, Azerbaijan Land of Fire, La Martina, Casino St. Moritz, NETJETS, Ender Sport St. Moritz, cellcosmet
Publikums-­Catering: Badrutt’s Palace Hotel & lokale Partner
Supporter Engadin, Klinik Gut, Gemeinde St. Moritz, Lyceum Alpinum Zuoz, St. Moritz, Ski
Service Corvatsch, O. Christoffel AG, Blasto
Official Affiliated Club: Polo Park & Country Club Zürich
TV Partner: ENJY.TV St. Moritz
Offizielle Magazine: The Polo Magazine, Polo Times
Media Partner: The Polo Magazine, The Luxury Report, Connoisseur Circle, Hola, Polo Quarterly, L’Officiel, Polo International, Prestige Magazin, Le Grand Mag, Polo Times, Polo Luxury & Country Life Magazine, La Bocha, good style mag, Swiss Health Magazine, Blush, ClassHorseTV, H Fusion Media Group, SMAC, ENJY.TV

St. Moritz Snow Polo und die Evviva Polo St. Moritz AG

Polo auf Schnee wurde als Weltpremiere erstmals 1985 in St. Moritz gespielt. Seither steht St. Moritz am letzten Januarwochenende immer im Zeichen des Snow Polo World Cups. 2014 haben bekannte Exponenten der Schweizer Polo Szene die Evviva Polo St. Moritz AG gegründet und mit der Gemeinde St. Moritz einen langjährigen Vertrag geschlossen, um so die Fortführung des Snow Polo World Cup St. Moritz nachhaltig zu sichern. Der Verwaltungsrat setzt sich zusammen aus Dr. Piero Dillier (Präsident), Reto Gaudenzi (Vizepräsident und CEO) und Arndt Küchel. Mitglieder des Advisory Board sind Dr. Thomas Rinderknecht und Peter A. C. Blum, Managing Director ist Jürg Reinger. Durchgeführt wird das Turnier in enger Zusammenarbeit mit einem eingespielten Team aus lokalen Hotels, Unternehmen und Fachspezialisten, der Gemeinde und ihrer See Infra AG.

Weitere Infos unter www.snowpolo-­stmoritz.com

Copyright: Snow Polo World Cup St. Moritz

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X