28. BMW Advents-Benefizkonzert im Münchner Cuvilliéstheater
Charity

28. BMW Advents-Benefizkonzert im Münchner Cuvilliéstheater

8. Dezember 2023
306 views
0 Kommentare
15 minuten gelesen
Dieter Reiter (OB München), Barbara Weltin (Kinderhaus AtemReich), Bernd Döpke (Leiter BMW München), Ursula Prinzessin von Bayern, Nina Eichinger, 28. BMW Advents-Benefizkonzert, Cuvilliés Theater, München, 6. Dezember 2023, Foto: Jens Hartmann/BMW

Ursula Prinzessin von Bayern, Dieter Reiter, Gloria-Sophie Burkandt, Hannes Jaenicke, Alexander Mazza, Nina Eichinger, Johannes Berzl, Alessandro Capasso und viele weitere VIPs verkaufen Lebkuchen für den guten Zweck – insgesamt kamen 140.140 Euro für das Kinderhaus „AtemReich“ zusammen

Florian Gmelin (Kontrabass), Jonas Hacker (Tenor), Mirjam Mesak (Sopran), Thomas Guggeis (Musikalischer Leitung Bayeriches Staatsorchester), 28. BMW Advents-Benefizkonzert, Cuvilliés Theater, München, 6. Dezember 2023, Foto: Jens Hartmann/BMW

Es ist ein Klassiker in der Vorweihnachtszeit, da gute Herzen zeitlos sind: Das festliche Advents-Benefizkonzert von „BMW München“, das in diesem Jahr bereits zum 28. Mal stattfand. Wie immer mit großartigen Künstlern, vielen prominenten Unterstützern, die Lebkuchen verkauften, und wie schon in den beiden Vorjahren in prachtvoller Kulisse des Münchner Cuvilliéstheaters. Der gute Zweck stand wie immer im Mittelpunkt: Jedes Jahr werden mit dem Erlös des Konzertes benachteiligte Kinder und Jugendliche im Großraum München unterstützt, dieses Mal das Kinderhaus „AtemReich“, in dem intensiv-pflegebedürftige, beatmete Kinder betreut werden und einen guten Ort zum Leben haben.

Als schöne Tradition waren viele der Prominenten vor dem Konzert als Lebkuchenverkäufer im Einsatz. Sie verkauften beim „Käfer“-Adventsempfang für den guten Zweck Lebkuchen von „Kuchentratsch“, einer sozialen Backstube in München, in der Senioren und Seniorinnen Kuchen backen, das Stück für eine Spende in Höhe von zehn Euro.

Dieter Reiter (OB München), Barbara Weltin (Kinderhaus AtemReich), Bernd Döpke (Leiter BMW München), Ursula Prinzessin von Bayern, Nina Eichinger, 28. BMW Advents-Benefizkonzert, Cuvilliés Theater, München, 6. Dezember 2023, Foto: Jens Hartmann/BMW

Gastgeber Bernd Döpke, der Leiter von BMW München, konnte dieses Mal unter anderem Ursula Prinzessin von Bayern (war Schirmherrin des Konzerts), Model Gloria-Sophie Burkandt (Tochter des bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder), Moderator Alexander Mazza, Schauspielerin Darya Birnstiel, die Schauspieler Hannes Jaenicke, Johannes Berzl („Guglhupfgeschwader“) und Jan Hartmann, Basketball-Weltmeister Andreas Obst, Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz, Instagram-Star Alessandro Capasso („Sandrocap“), Tänzerin und Choreografin Tiger Kirchharz und Fashion-Expertin Jeannette Graf begrüßen, ebenso wie Moderatorin Nina Eichinger, die erneut durch das Programm führte.

Viele Stammgäste waren gekommen, aber auch einige neue Gäste: Model Gloria-Sophie Burkandt, die Tochter des bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder, war erstmals dabei. Sie hatte die wohl weiteste Anreise hinter sich, denn sie lebt mittlerweile in New York und kam direkt von dort: „Ich war rund 14 Stunden unterwegs. Wegen der Schneeverhältnisse war es gar nicht so einfach, hierher zu kommen, aber ich habe es zum Glück noch rechtzeitig geschafft. Ich freue mich, diesen Abend mitzuerleben, denn ich finde es großartig, dass eine Autofirma wie BMW ein solches Konzert auf die Beine stellt und somit Kinder in Not unterstützt. Ich bin nur ein paar Tage in München, am Sonntag geht es schon wieder zurück nach New York – meine neue Heimat seit zwei Monaten. Ich studiere dort Schauspiel und bin bei der Modelagentur „Elite“ unter Vertrag. Es macht sehr viel Spaß, es ist aber auch eine sehr schnelle Stadt, aber ich mag diese neuen Herausforderungen.“ Wie verbringt sie Weihnachten? „Mit meiner neuen Model-Familie in New York. Es wäre zu zeitaufwändig, noch einmal nach Deutschland zu kommen. Aber mit meiner Familie feiere ich Weihnachten jetzt schon vor. Als gebürtige Nürnbergerin liebe ich die Weihnachtsmärkte und die Lebkuchen sehr. Das hat mir in New York durchaus gefehlt.“ Welche Rolle spielt die Weihnachtsmusik bei ihr? „Eine sehr große. Meine Lieblingssongs sind „Last Christmas“ und „Driving home for Christmas“. Ohne die passende Musik kommt man nicht in Weihnachtsstimmung.”

Marko Pesic (Geschäftsführer FC Bayern Basketball GmbH), Bernd Döpke (Leiter BMW München), 28. BMW Advents-Benefizkonzert, Cuvilliés Theater, München, 6. Dezember 2023, Foto: Jens Hartmann/BMW

Nach dem Empfang genossen die Gäste das besinnliche und stimmungsvolle Konzert mit Werken u.a. von Beethoven, Larsson, Verdi und Tschaikowski und mit großartigen Künstlern von Weltrang: Das Bayerische Staatsorchester unter Leitung des Dirigenten Thomas Guggeis gestaltete mit Sopranistin Mirjam Mesak, Tenor Jonas Hacker und Solobassist Florian Gmelin das weihnachtliche Konzert.

Ursula Prinzessin von Bayern hatte wie immer die Schirmherrschaft übernommen. Am Ende des Konzerts nahm sie den Scheck in Höhe von 140.140 Euro für das Kinderhaus „AtemReich“ entgegen. „Dieses Konzert ist immer ein wunderbarer Start in die Adventszeit – mit großartigen Künstlern und zugunsten von Kindern, die unsere Hilfe brauchen“, so Ursula Prinzessin von Bayern. Musik spielt für sie in der Weihnachtszeit eine wichtige Rolle. „Mein Lieblingslied ist ‚Es ist ein Ros‘ entsprungen‘“, erzählte sie. „Meine Mutter hat es immer gesungen und es erinnert mich an unsere früheren Weihnachten.“

Stephan Heller, Bernd Döpke (Leiter BMW München), Barbara Weltin (Kinderhaus AtemReich), 28. BMW Advents-Benefizkonzert, Cuvilliés Theater, München, 6. Dezember 2023, Foto: Jens Hartmann/BMW

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter überreichte stellvertretend für seine Frau Petra (diese ist Mitglied im Vorstand der Stiftung „Wir helfen München“) den Scheck an Ursula Prinzessin von Bayern. „Tagsüber habe ich Nikoläuse am Marienplatz an die Münchner Bürger verteilt und jetzt freue ich mich, hier zu sein“, erzählte er. „Es ist großartig, wenn sich Menschen ehrenamtlich engagieren und Wirtschaftsunternehmen etwas zurückgeben“, lobte er. „Und das Projekt heute ist natürlich für jemanden wie mich, der Kinder und Enkel hat, ein Herzensprojekt.“

Auf der Bühne sprach Bernd Döpke dann mit Barbara Weltin (Geschäftsführerin Kinderhaus „AtemReich“) über das diesjährige Spendenprojekt. Auch für ihn persönlich ist es stets ein besonderer Abend: „Dieses Konzert ist jedes Jahr wieder ein Highlight zum Jahresende. Es sind wie jedes Jahr großartige Künstler dabei. Ich finde es schön, dass wir draußen endlich einmal Schnee haben, da kommt man sofort in Weihnachtsstimmung. Der Fokus liegt darauf, Kindern in Not zu helfen, und das ist das Schönste daran.“ Mit dem gesammelten Geld werden neue Pflegebetten sowie Rüttelwesten und „Mukostar“ Geräte, welche die Kinder beim Abhusten von Sekret unterstützen und ihnen das Atmen erleichtern, finanziert.

Ursula Prinzessin von Bayern, Bernd Döpke (Leiter BMW München), 28. BMW Advents-Benefizkonzert, Cuvilliés Theater, München, 6. Dezember 2023, Foto: Jens Hartmann/BMW

Nina Eichinger begrüßte gemeinsam mit Bernd Döpke die Gäste und führte charmant durch den Abend. Für sie eine schöne Tradition: „Alle Jahre wieder! Es ist jedes Jahr wieder ein musikalisches Highlight für einen wunderbaren guten Zweck“. Auch sie verkaufte die Lebkuchen: „Ich backe selbst gerne, bin in diesem Jahr aber noch nicht dazu gekommen. Gestern war ich erstmal damit beschäftigt, einen neuen Nikolaus zu organisieren, da unserer wegen Krankheit ausfiel.“

Schützenhilfe gab es in diesem Jahr auch von den Spielern des FC Bayern Basketball! Bernd Döpke holte zu Beginn des Konzerts Marko Pesic, Geschäftsführer der FC Bayern München Basketball GmbH, auf die Bühne: BMW München ist seit Juli dieses Jahres neuer Mobilitätspartner des FC Bayern Basketball und die Spieler hatten bereits am Vorabend, dem 5.12., beim Heimspiel gegen EA7 Emporio Armani Milan fleißig Spenden gesammelt und allein dort wurde bereits die 100.000 Euro Marke zusammen geknackt. Basketball-Weltmeister Andreas Obst war selbst vor Ort und verkaufte die Lebkuchen. Ebenso wie Moderator Alexander Mazza, der mit seiner Mutter Renate und seiner Schwester Ursula kam. „Meine Mutter liebt dieses Konzert und es ist mittlerweile schon fast eine Tradition, dass wir gemeinsam hierherkommen.“

Lebkuchen statt Guglhupf: Sein Debüt als Verkäufer der süßen Leckereien gab Schauspieler Johannes Berzl („Guglhupfgeschwader“). Ein „Job“ ganz nach seinem Geschmack, wie er schmunzelnd erzählte. „Ich liebe Lebkuchen. Zum Selberbacken bin ich leider noch nicht gekommen, da ich gerade noch in München einen Weihnachtsfilm drehe. Weihnachten verbringe ich mit meiner Familie im Bayerischen Wald, darauf freue ich mich schon sehr.“ Was kommt auf den Tisch? „Nichts Aufwändiges, sondern Wiener Würstl mit Kraut und Kartoffelsalat.“

Schauspieler Hannes Jaenicke verbringt das Weihnachtsfest in den USA: „Ich besuche über die Festtage die Familie in Kalifornien“, erzählte er.
Die VIPs freuten sich auch über das Treffen mit den Senioren:innen von „Kuchentratsch“. Ziel der sozialen Backstube ist es, das Leben der älteren Generation lebenswerter zu machen, indem sie einer sinnstiftenden Tätigkeit nachgehen. „Ich backe auch gerne selbst Plätzchen. Dieses Jahr werde ich mich mal an ein neues Rezept wagen“, so Darya Birnstiel, die erstmals mit ihrem Mann Philip beim Konzert dabei war.

Tiger Kirchharz, 28. BMW Advents-Benefizkonzert, Cuvilliés Theater, München, 6. Dezember 2023, Foto: Jens Hartmann/BMW

„Ich habe mich, was das Weihnachtsgebäck angeht, heute bei den Senioren von Kuchentratsch etwas inspirieren lassen“, erzählte Jeannette Graf. „Das Backen ist im Vorweihnachtstrubel bei mir bisher noch zu kurz gekommen und zum ersten Advent gab es lediglich ein Blech mit einfachem Buttergebäck. Ich war schon letztes Mal als Lebkuchenverkäuferin dabei und bin es auch in diesem Jahr wieder gerne. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit geht es um Liebe und um Geschenke – und vor allem darum, Glücksmomente zu verschenken.“

Schauspieler Jan Hartmann (kam mit seiner Frau Julia) war ebenfalls schon im Vorjahr mit dabei gewesen: „Kindern zu helfen ist für mich das ganze Jahr über ein Thema, aber ganz besonders in der Vorweihnachtszeit sollte jedes Kind gesund und glücklich sein“, so der zweifache Vater. Welche Rolle spielt die Weihnachtsmusik im Hause Hartmann an Weihnachten? „Ich bin ein großer Auto-Fan und liebe den Song „Driving home für Christmas““, erzählte er. „An Weihnachten setzte ich mich selbst ans Klavier. Und unsere beiden Kinder – sie sind fünf und acht Jahre alt – klimpern etwas mit. Oma und Opa kommen dazu – das ist unser schönes Weihnachtsritual.“

Auch bei ihm gingen die Lebkuchen weg wie die warmen Semmeln! Als Verkäufer der Süßigkeiten war erstmals auch Instagram-Star Alessandro Capasso dabei. Als „Sandrocap“ nimmt er auf seinen Social Media Kanälen die großen und kleinen Macken und Klischees der Münchner aufs Korn und hat bei Instagram mittlerweile schon mehr als 80.000 Follower. Und auch an diesem Abend hatte er eine große Fan-Gemeinde und viele der Gäste wollten ein Selfie mit ihm.

Alessandro Capasso, Jeanette Graf, 28. BMW Advents-Benefizkonzert, Cuvilliés Theater, München, 6. Dezember 2023, Foto: Jens Hartmann/BMW

Über ihr leeres Körbchen am Ende des Events freute sich auch Tänzerin Tiger Kirchharz: „Musik spielte bei uns zu Hause immer schon eine große Rolle, denn meine Mutter ist Musikerin und von ihr habe ich wohl auch das tänzerische Talent geerbt. Wir alle lieben Weihnachtslieder und vor allem meine Schwester und ich hören die Songs zur Weihnachtszeit rauf und runter. Meine Favoriten sind die Lieder von Michael Bublé oder auch die Christmas Songs von Christina Aguilera. Musik, so wie hier, gehört unbedingt dazu, um in Stimmung zu kommen.“

Weitere Gäste: Ilka Horstmeier (Mitglied des Vorstands der BMW AG, Personal und Immobilien, Arbeitsdirektorin), Dr. Milan Nedeljkovic (Mitglied des Vorstands der BMW AG, Produktion), Stefan Teuchert (Leiter BMW Markt Deutschland), Jennifer Treiber-Ruckenbrod (Leitung Marketing BMW Deutschland), Prof. Dr. Stephan Heller (Vorsitzender des Vorstands der heller & partner Marketing Services AG), uvm.

Andrea Vodermayr

Foto-Credit: Jens Hartmann für BMW

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2786 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X