Aktuelle News
1

15. Jubiläum für „Klassik am Odeonsplatz“ in 2015 – eine Erfolgsgeschichte

9. Juli 2015
1950 Views
0 Kommentare
5 minuten gelesen
no-cover

Am 11. und 12. Juli 2015 wird einer der schönsten Plätze Europas zur Bühne für Münchens größtes, jährlich stattfindendes Klassik-Open-Air-Event. Nicht nur Klassik am Odeonsplatz selbst ist ein echtes Münchner Kindl, auch das Programm erstrahlt zum 15. Jubiläum mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und den Münchner Philharmonikern in Münchner Klangfarben.

Ein begeistertes Publikum, Stars der Klassikszene zu moderaten Preisen und eine einzigartige Kulisse mitten in der Stadt – dank dieser und weiterer Erfolgs- eigenschaften zählt Klassik am Odeonsplatz seit nunmehr 15 Jahren zu den Höhepunkten des Münchner Kultur-Sommers und verfügt über nationale und internationale Ausstrahlung. Das Jubiläum begehen die beiden Spitzenorchester der Landeshauptstadt – das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Pablo Heras-Casado und die Münchner Philharmoniker unter Krzysztof Urbański – am 11. und 12. Juli 2015 mit einem Programm im Zeichen Münchens. Im Vordergrund stehen heuer die Münchner Ausnahme-Geigerin Julia Fischer sowie die Aufführung des Meisterwerks „Carmina Burana“ des Münchner Komponisten Carl Orff, der in diesem Jahr 120 Jahre alt geworden wäre.

Am 11. Juli 2015 gibt sich die Geigenvirtuosin Julia Fischer in ihrer Geburts- und Heimatstadt die Ehre. Gemeinsam mit ihr eröffnen der Chor und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Pablo Heras-Casado das Jubiläum mit einem Programm im Zeichen spanischer Klänge. Zu hören sind Werke von Manuel De Falla, Claude Debussy und Maurice Ravel. Mit Sergei Prokofjews Violinkonzert Nr. 2 in g-Moll, op. 63 spielt die Weltklasse-Geigerin ein hochanspruchsvolles Standardwerk des Violinrepertoires. Der Musikliebhaber und renommierte Moderator Roger Willemsen führt durch den Abend. BR-Klassik und das Bayerische Fernsehen übertragen das Konzert live bzw. zeitversetzt.

11. Juli 2015 / 20.00 Uhr

Manuel De Falla
Der Dreispitz, Suite Nr. 2

Sergej Prokofjew
Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 g-Moll, op. 63

Pause

Claude Debussy
Ibéria

Manuel De Falla
aus „La vida breve“ – Vorspiel zum 2. Akt, Tanz und Chor

Maurice Ravel
Alborada del gracioso
———–
Pablo Heras-Casado, Dirigent
Symphonieorchester und Chor des Bayerischen Rundfunks
Julia Fischer, Violine
Roger Willemsen, Moderation

Am 12. Juli 2015 sind die Münchner Philharmoniker gemeinsam mit dem Philharmonischen Chor München und dem Kinderchor des Staatstheaters am Gärtnerplatz zu Gast. Die musikalische Leitung übernimmt der junge Dirigent Krzysztof Urbański. Pünktlich zum 120. Geburtstag des Münchner Komponisten Carl Orff erklingt dessen populäres Meisterwerk „Carmina Burana“. Solisten des Abends sind die Sopranistin Daniela Fally, der Tenor Benjamin Bruns und der Bariton Jochen Kupfer. Werke von Edvard Grieg und Pjotr Iljitsch Tschaikowsky runden das Programm ab.

12. Juli 2015 / 20.00 Uhr

Edvard Grieg
Peer Gynt-Suite Nr. 1 op.46

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky
Fantasie-Ouvertüre „Romeo und Julia“

Pause

Carl Orff
Carmina Burana

Zugabe Orchester
———-
Krzysztof Urbański, Dirigent
Münchner Philharmoniker
Daniela Fally, Sopran
Benjamin Bruns, Tenor
Jochen Kupfer, Bariton
Philharmonischer Chor München, Einstudierung: Andreas Herrmann
Kinderchor des Staatstheaters am Gärtnerplatz, Einstudierung: Verena Sarré

Münchens schönster Open-Air-Konzertsaal
Der Odeonsplatz ist einer der schönsten Plätze Münchens, umsäumt von Residenz, Feldherrnhalle und Theatinerkirche. Namensgeber des Platzes war 1827 ein beliebter Konzertsaal, das Odeon. Seit dem Milleniumsjahr ist der Odeonsplatz Kulisse des Konzert-Events: „Klassik am Odeonsplatz“.
Rund 16.000 Zuschauer erleben an einem Wochenende im Juli die Auftritte des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und der Münchner Philharmoniker – zwei Top-Orchester der Stadt -, ihrer Chef- oder hervorragenden Gastdirigenten sowie hochkarätiger Solisten.

Klassik am Odeonsplatz hat sich als Münchens schönstes Klassik-Open-Air-Event mit bundesweiter Ausstrahlung etabliert. Seit der Gründung im Jahr 2000 und danach regelmäßig ab 2002 treten an einem Wochenende auf einem der prachtvollsten Plätze Europas zwei Top-Orchester Münchens und weltberühmte Klassikstars auf. Veranstalter sind der Bayerische Rundfunk und die Landeshauptstadt München. Mercedes-Benz München ist Hauptsponsor von Klassik am Odeonsplatz.

Tickets von 19 Euro bis 78 Euro gibt es bei München Ticket, Tel.: 089 54 81 81 81, www.muenchenticket.de und den bekannten Vorverkaufsstellen. Die Tageskasse am Odeonsplatz (Ecke Brienner Strasse) hat an den Veranstaltungstagen ab 14.00 Uhr geöffnet.

Copyright: www.klassik-am-odeonsplatz.de

Michaela Etzel, Jetset-Media München

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2869 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.